Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Keiner alleine

Unsere Tochter bezieht ihre erste, eigene Wohnung in der fremden Stadt. Aufregend. Am liebsten wäre sie in eine WG gezogen.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 21.10.2020

Ein Engel rührte Elia an und sprach zu ihm: Steh auf und iss! Und er stand auf und aß und trank und ging durch die Kraft der Speise vierzig Tage und vierzig Nächte bis zum Berg Gottes. 1.Könige 19,5.8

Wir haben diesen Schatz in irdenen Gefäßen, auf dass die überschwängliche Kraft von Gott sei und nicht von uns. 2.Korinther 4,7

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Musik und Theologie

Kantatengottesdienst in der Lukaskirche: „Ich hatte viel Bekümmernis“

Die bekannte Bachkantate „Ich hatte viel Bekümmernis“ (BWV 21) steht als Höhepunkt im Mittelpunkt eines „Kantatengottesdienstes“ am Sonntag, 21. Juni 2015. um 11.00 Uhr in der Lukaskirche (Kaiser-Karl-Ring) in Bonn-Castell.

Bekannt für erstklassige Kirchenmusik: die Lukaskirche und die Auerberger Kantorei unter Leitung von Thomas Neuhoff (Foto: M. Schäfer) LupeBekannt für erstklassige Kirchenmusik: die Lukaskirche und die Auerberger Kantorei unter Leitung von Thomas Neuhoff (Foto: M. Schäfer)

 „Die Kantate ist eine Musik, die kann einen fromm machen", sagt Kantor Thomas Neuhoff, der die Aufführung mit der Auerberger Kantorei und dem „Concerto con Anima“ leitet. Als Solisten singen Milena Schuster (Sopran), Esther Valentin (Alt), Scott Wellstead (Tenor) und Frederik Schauhoff (Bass). Die Predigt hält Pfarrer Michael Schäfer unter anderem zu dem Lied der Kantate „Wer nur den lieben Gott lässt walten“. Der Einlass ist wie für jeden Gottesdienst frei.

Weitere Infos: www.lukaskirche-bonn.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

EB/ger / 12.06.2015



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.