Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Aus Liebe

„Mein Sohn war tot und er ist wieder lebendig geworden.“ In diesem Satz des Vaters gipfelt die Geschichte „Vom verlorenen Sohn“ in der Bibel. Es ist toll, wenn eine schwierige Familiengeschichte so heilt, dass nach Jahren der Entfremdung und Distanz ein Vater einen solchen Satz sagen kann.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 08.08.2020

Meine Augen sehen stets auf den HERRN; denn er wird meinen Fuß aus dem Netze ziehen. Psalm 25,15

Paulus schreibt: 

Betet für uns, dass das Wort des Herrn laufe und gepriesen werde wie bei euch und dass wir gerettet werden vor falschen und bösen Menschen; denn der Glaube ist nicht jedermanns Ding. Aber der Herr ist treu; der wird euch stärken und bewahren vor dem Bösen. 2.Thessalonicher 3,1-3

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Ausstellung in der Krypta der Bonner Kreuzkirche

Passionszeit 2015: Der Blick nach innen

Fotokünstler setzen sich mit Leid und Tod auseinander. "Introspektionen" lautet dazu der Titel einer bemerkenswerten Ausstellung während der Passionszeit in der Krypta der Kreuzkirche am Bonner Kaiserplatz.

Motiv zur Ausstellung in der Kreuzkirche am Kaiserplatz LupeMotiv zur Ausstellung in der Kreuzkirche am Kaiserplatz

Pfarrer Rüdiger Petrat möchte mit dieser Ausstellung und einem geistlichen Rahmenprogramm von Aschermittwoch bis zum 25. April 2015 bewusst einen Anstoß geben, die Passionszeit "als Zeit zu nutzen, sich auch mit den Schattenseiten des Lebens auseinander zu setzen, sie auf jeden Fall nicht zu verdrängen". In den Gottesdiensten am Samstagabend, immer um 18.00 Uhr in der Krypta, wird die Ausstellung noch einmal besonders im Mittelpunkt stehen mit einer "Musikalischen Bildinterpretation, Einführung und Rundgang", so Pfarrer Petrat.

Auch jeden Mittwoch von 19.00 - 19.30 Uhr gibt es öffentliche Begehungen mit Führung und geistlichen Impulsen

Die künstlerische Leitung des Projekts haben Karin Krayer, Peter Düren und Dr. Theo Eckmann. Für die musikalischen Impulse sorgen Stefan Horz und Hans-Peter Glimpf (Orgel), Matthias Höhn (Saxophon), Damaris Unverzagt (Mezzosopran), Susanne König (Sopran) sowie Elisabeth Poggel (Flöte).

Eröffnet wird die Ausstellung mit einer "Spirituell-musikalische Vernissage"am Samstag, 28. Februar, um 18.00 Uhr. Außerhalb der Veranstaltungen ist die Ausstellung in der Krypta geöffnet Di.-Sa., 13:00 – 17:00 / So., 11:00 – 14:30

Ort: Krypta der Evangelischen Kreuzkirche,  Kaiserplatz 1, 53113 Bonn, U-Halt Uni/Hofgarten
www.kreuzkirche-bonn.de

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ger / 09.02.2015



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.