Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Heilsame Stille

Irgendwo oben am Berg kommt plötzlich das Schild: „Hier letztmaliger Handyempfang“. Gnadenlos eindeutig. Es markiert eine Grenze. Hier hört das Leben auf.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 06.08.2020

Er handelt nicht mit uns nach unsern Sünden und vergilt uns nicht nach unsrer Missetat. Psalm 103,10

Wir glauben, durch die Gnade des Herrn Jesus selig zu werden. Apostelgeschichte 15,11

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und die Evangelische Kreuzkirchengemeinde laden ein:

Benefizkonzert: „Die schönsten Melodien aus Frankreich“

Zugunsten der Sanierung der Kreuzkirche am Kaiserplatz lädt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz zu einem herausragenden Konzert am Dienstag, 6. September 2016 um 19.00 Uhr im Haus der Evangelischen Kirche ein.

Die Sängerin Isabelle Kusari bringt Ihnen ihre Leidenschaft für französische Musik und Poesie näher. (Foto: Isabelle Kusari. Die Schnappschützen) LupeDie Sängerin Isabelle Kusari bringt Ihnen ihre Leidenschaft für französische Musik und Poesie näher. (Foto: Isabelle Kusari. Die Schnappschützen)

„Die schönsten Melodien aus Frankreich“ lautet der Titel dieses einmaligen Benefizkonzerts. Der Erlös kommt der Sanierung der Kreuzkirche zugute, dem Großprojekt der Bonner Innenstadtkirche. Die Besucher erwartet ein französischer Liederabend mit Isabelle Kusari (Mezzosopran) und E-Hyun Hüttermann (Klavier) am Dienstag, den 6. September 2016, um 19.00 Uhr im Haus der Evangelischen Kirche, Adenauerallee 37, Bonn (Saal UG).

Erleben Sie Momente voll von französischem Flair und entdecken Sie traumhafte Klänge aus 500 Jahren Musikgeschichte mit romantischen Balladen, Chansons aus der Belle Epoque und von Edith Piaf. Kunstlieder aus der Renaissance, Volkslieder aus Frankreich, Liebeslieder aus vielen Epochen, berühmte Opernarien und virtuose Klavierstücke.

Isabelle Kusari ist Botschafterin des deutschen und französischen Volksliedes und trägt zu Wiederbelebung und Erhaltung dieser Werke und des traditionellen Repertoires bei. (Foto: Isabelle Kusari. Die Schnappschützen) LupeIsabelle Kusari ist Botschafterin des deutschen und französischen Volksliedes und trägt zu Wiederbelebung und Erhaltung dieser Werke und des traditionellen Repertoires bei. (Foto: Isabelle Kusari. Die Schnappschützen)

Eintritt frei - Spenden erbeten

Isabelle Kusari moderiert das Programm und erklärt alle Liedtexte auf Deutsch. Sie können gerne Ihre französischen Kenntnisse auffrischen und mit der Künstlerin den weltweit bekannten Chanson von Edith Piaf „Non, je ne regrette rien“ mitsingen. Die Texte der Chansons werden zur Verfügung gestellt.

Isabelle Kusari

Isabelle Kusari kam vor 25 Jahren aus Paris nach Düsseldorf. Sie ist Mezzosopranistin und bietet eine Mischung aus französischer und deutscher Klassik sowie Liederabende über bedeutende Dichter. In Frankreich feierte sie 2014 eine Premiere und präsentierte dort als erste Künstlerin die gesamte Geschichte der Französischen Revolution in Liedern. 2015 hat sie ebenfalls als erste Künstlerin die Geschichte von Napoleon Bonaparte in historischen Liedern präsentiert. Dieses Jahr sang sie schon auf dem internationalen Frauentag 2016 in Unna vergessene Werke von internationalen Dichterinnen und Komponistinnen sowie zum Gedenktag an die Opfer von Flucht und Vertreibung ein historisches Programm über die Heimat.

E-Hyun Hüttermann

Die südkoreanische Pianistin E-Hyun Hüttermann studierte Klavier in Seoul und an der Folkwang-Universität in Essen. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe im In- und Ausland.

Beide Damen unterstützen jedes Jahr mit ihrer Kunst karitative Einrichtungen und gemeinnützige Organisationen.
Der Eintritt zum Konzert ist frei! Um eine freiwillige Spende am Ende des Konzertes zugunsten der Sanierung der Evangelischen Kreuzkirche Bonn wird im Namen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und der Evangelischen Kreuzkirchengemeinde Bonn herzlich gebeten !

Weitere Informationen:
Evangelische Kreuzkirchengemeinde Bonn
Musik in der Kreuzkirche

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

JoNo / Michael Vangerow / 24.08.2016



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.