Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Aus Liebe

„Mein Sohn war tot und er ist wieder lebendig geworden.“ In diesem Satz des Vaters gipfelt die Geschichte „Vom verlorenen Sohn“ in der Bibel. Es ist toll, wenn eine schwierige Familiengeschichte so heilt, dass nach Jahren der Entfremdung und Distanz ein Vater einen solchen Satz sagen kann.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 12.08.2020

Lass deine Augen offen sein für das Flehen deines Knechts und deines Volkes Israel, dass du sie hörst, sooft sie dich anrufen. 1.Könige 8,52

Jesus spricht: 

Was ihr mich bitten werdet in meinem Namen, das will ich tun. Johannes 14,14

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Generationen verbinden

„Junges Gemüse – Altes Eisen? Jung trifft Alt – Alt trifft Jung“ am 10. November an der Kreuzkirche

Wie gelingt es, generationenübergreifend Kontakte anzubahnen, Jung und Alt ins Gespräch zu bringen und gemeinsame Aktivitäten aufzubauen? Ein bemerkenswerter Kreativ-Nachmittag am Donnerstag, 10. November 2016, an der Bonner Kreuzkirche sucht Antworten.

Provokanter Titel für eine spannende Veranstaltung LupeProvokanter Titel für eine spannende Veranstaltung

Das Motto lautet „Junges Gemüse – Altes Eisen? Jung trifft Alt – Alt trifft Jung“. Einlader zu diesem höchst zukunftsweisenden "Workshop" mit Best-Practise-Beispielen ist das Evangelische Seniorennetzwerk Rheinland-Westfalen-Lippe (ESW) in Zusammenarbeit mit dem Synodalbeauftragten für Seniorenarbeit im Kirchenkreis Bonn, Dr. Fritz Langensiepen.

Für Dr. Erika Neubauer vom Seniorennetzwerk "bestehen heutzutage außer in Familien kaum `natürliche´ Anlässe zum gegenseitigen Kennenlernen der Generationen". Vor allem Kirchengemeinden könnten hier eine gute Plattform bieten. Einige täten das auch schon, "mit sehr guten Erfahrungen". Sie sollen hier zu Wort kommen.

Tolle Beispiele, wie es geht - Ergebnisse einer Umfrage in Bonn und der Region

So wird die Bonnerin Miriam Hiob das Projekt "Konfirmanden interviewen Senioren" aus der Erlöserkirchengemeinde Bad Godesberg vorstellen. Von den oft sehr bewegenden Angeboten von sogenannten "Erzählcafés: Jung - Alt" berichtet Dr. Dagmar Hänel (LVR-Institut für Landeskunde). "Alt und Jung kochen zusammen"  lautet das Motto eines Projekts von Ingrid Dorn im Café Alte Schule in Ruppichteroth. Sie wird davon ebenso erzählen wie Maria Krüger-Sprengel über spannende Begegnungen zwischen Seniorenkreis und Kindertagesstätte auf dem Brüser Berg in Bonn.

Moderiert wird der Ideenworkshop von 14.00 bis 17.00 Uhr im Gemeindehaus der Kreuzkirche (An der Evangelischen Kirche 6) im Bonner Zentrum von Pfarrerin Ute Siepermann.

Die Veranstaltung richtet sich an Engagierte bewusst nicht nur in evangelischen, sondern auch in katholischen und freikirchlichen Gemeinden und darüber hinaus an Interessierte an einer innovativen Seniorenarbeit. Ziel ist es laut Dr. Erika Neubauer, sich von vielen Beispielen anregen zu lassen, neue Ideen zu entwickeln und sich gegenseitig besser zu vernetzen. "Wir müssen die Welt ja nicht überall neu erfinden." Wichtig sei vor allem, die Projekte nachhaltig auf feste Beine zu stellen. Dr. Fritz Langensiepen wird eine Umfrage zu Alt-Jung-Aktivitäten in den drei Bonner Kirchenkreisen vorstellen.

Neben dem Seniorennetzwerk und dem Bonner Synodalbeauftragten für Seniorenarbeit unterstützt auch die Diakonie Bonn und Region die Veranstaltung. Finanziell wird sie gefördert durch Kollektenmittel “Hilfe für alte Menschen”.

WANN: Donnerstag, 10. November 2016, 14.00-17.00 Uhr
WO: Gemeindehaus an der Kreuzkirche,
An der Evangelischen Kirche 6 (Adek), 53113 Bonn
Die Teilnahme ist kostenlos.
ANMELDUNG: Zur besseren Planung bitte bis zum 4. November:
bei Erika Ingendahl e.ingendahl[a]t-online.de, Tel.: 0228 61 33 76

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Joachim Gerhardt / 10.10.2016



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.