Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Heilsame Stille

Irgendwo oben am Berg kommt plötzlich das Schild: „Hier letztmaliger Handyempfang“. Gnadenlos eindeutig. Es markiert eine Grenze. Hier hört das Leben auf.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 05.08.2020

Der HERR, der gütig ist, wolle gnädig sein allen, die ihr Herz darauf richten, Gott zu suchen. 2.Chronik 30,18-19

Da war ein Mann mit Namen Zachäus, der war ein Oberer der Zöllner und war reich. Und er begehrte, Jesus zu sehen. Lukas 19,2-3

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Evangelische Kirche auf Radio Bonn/Rhein-Sieg:

Bewegte Geschichte und geistliche Heimat: die Amerikanische Protestantische Kirche in Bonn

Die einzigartige Amerikanische Protestantische Kirche in Bonn ist Auftakt einer Serie in den Lokalradios NRW zum Thema der Evangelischen Kirche im Rheinland dieses Jahr "Weite wirkt". Lesen und hören Sie hier, was auch auf Radio Bonn/Rhein-Sieg läuft.

Anmoderation: Wir essen italienische Pizza, gucken amerikanische Fernsehserien und telefonieren mit Handys aus China oder Korea. Unser Lifestyle ist eben international, und genau so ist auch das Gemeindeleben hier bei uns in NRW. Es gibt über 130 fremdsprachige Kirchengemeinden, und ein paar davon wollen wir Ihnen hier in den nächsten Wochen vorstellen. Den Anfang macht heute die Amerikanische Kirche in Bonn.

Die Amerikanische Kirche in Plittersdorf: ein Geschenk des Staates USA an die Stadt Bonn bietet heute unterschiedlichsten christlichen Gruppen eine geistliche Heimat (Foto: Archiv KK Bonn) LupeDie Amerikanische Kirche in Plittersdorf: ein Geschenk des Staates USA an die Stadt Bonn bietet heute unterschiedlichsten christlichen Gruppen eine geistliche Heimat (Foto: Archiv KK Bonn)

Angela Beckmann: Es treffen sich bei uns mindestens 30 verschiedene Nationen, eine sehr internationale Gemeinde, das ist die American Protestant Church, aber auch andere Gemeinden, koreanische, sri-lankische, also Menschen aus aller Welt treffen sich in unserer Kirche.

Joachim Gerhardt: sagt Angela Beckmann. Sie ist Präsidentin des Fördervereins dieser in NRW einzigartigen Kirche. Früher war sie den Angehörigen der US-Botschaft vorbehalten. Aber die ist vor 17 Jahren nach Berlin umgezogen. Der damalige US-Präsident Bill Clinton verschenkte daraufhin die Kirche an die Stadt Bonn. Für Angela Beckmann ist es hier …

Beckmann: … sehr herzlich und sehr familiär, weil die Menschen kommen zwar aus aller Welt, aber sie finden eigentlich sofort so ein Stück Heimat. Das hat einmal was mit der Sprache zu tun – also in dieser Amerikanischen Kirche ist eben Englisch die gemeinsame Sprache – Und es ist vor allen Dingen auch sehr offen, was die Glaubensrichtungen angeht. Das heißt: Wir fragen nicht danach, was für einen kirchlichen Background die Leute haben. Das Einzige, was wir möchten ist, dass Sie an Jesus Christus glauben oder eben auch versuchen, mehr über Jesus Christus zu lernen.

Gerhardt: So viele Gemeinden und unterschiedliche Glaubensrichtungen unter einem Dach – da kann es schon mal zu Spannungen kommen, sagt Angela Beckmann:

Beckmann: … das sind ja auch unterschiedliche Kulturen, die einen sind sehr zurückhaltend und sehr in Anführungsstrichen fromm, und andere sind sehr direkt, sehr offen, das sind eben Dinge, an die man sich teilweise auch gewöhnen muss, aber was eben gut protestantisch dabei ist, es wird auf jeden Fall immer offen diskutiert und von daher gleicht es sich auch alles wieder aus.

Gerhardt: Im kommenden Jahr feiert die evangelische Kirche 500 Jahre Reformation. Damals trat Martin Luther dafür ein, dass jeder Mensch die Kirche und die eine Welt, in der wir leben, mitgestalten soll. Und genau das wird in der Amerikanischen Kirche in Bonn vorgelebt:

Beckmann: Für mich ist das so wie Kirche sein sollte. Nämlich einfach zu sagen: Wir kennen keine Grenzen, wir gucken auch nicht, woher jemand kommt oder welche Hautfarbe er hat, bei uns sind ja auch alle Hautfarben, sondern uns geht es einfach nur darum, die christliche Botschaft zu teilen und weiterzugeben und es geht nicht darum jemand zu sagen, du musst jetzt dieses oder jenes tun oder denken.

Nachhören

Beitrag vom 21. Februar 2016 in der Sendung "Himmel & Erde", dem Magazin der Kirchen immer sonntags von 8 bis 9 Uhr auf Radio NRW / Redaktion: Manfred Rütten (http://hue.ekir.de)

TIPP: Hier können Sie den Beitrag hier nachhören: http://www.himmelunderdeonline.de/hue/audios/HE-2016-02-21_US-Kirche.mp3 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

21.02.2016



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.