Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Aus Liebe

„Mein Sohn war tot und er ist wieder lebendig geworden.“ In diesem Satz des Vaters gipfelt die Geschichte „Vom verlorenen Sohn“ in der Bibel. Es ist toll, wenn eine schwierige Familiengeschichte so heilt, dass nach Jahren der Entfremdung und Distanz ein Vater einen solchen Satz sagen kann.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 08.08.2020

Meine Augen sehen stets auf den HERRN; denn er wird meinen Fuß aus dem Netze ziehen. Psalm 25,15

Paulus schreibt: 

Betet für uns, dass das Wort des Herrn laufe und gepriesen werde wie bei euch und dass wir gerettet werden vor falschen und bösen Menschen; denn der Glaube ist nicht jedermanns Ding. Aber der Herr ist treu; der wird euch stärken und bewahren vor dem Bösen. 2.Thessalonicher 3,1-3

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
WDR 5 und NDRinfo übertragen am Sonntag live den Gottesdienst aus der Trinitatiskirche in Bonn-Endenich

WDR-Rundfunkgottesdienst zu Rainer Maria Rilke aus der Bonner Trinitatiskirche

Zum Abschluss der Predigtreihe "Mit Gedichten durch den Sommer" überträgt der WDR am Sonntag, 21. August 2016 live einen Gottesdienst zu Rainer Maria Rilke aus der Trinitatiskirche. Gottesdienstbesucher werden gebeten bis 9.45 Uhr ihre Plätze einzunehmen.

Ein Ort für Ausstellungen und Konzerte, Kunst und Kultur: die evangelische Trinitatiskirche in Bonn-Endenich. LupeEin Ort für Ausstellungen und Konzerte, Kunst und Kultur: die evangelische Trinitatiskirche in Bonn-Endenich.

Den lyrischen Schlusspunkt der Predigtreihe setzen Pfarrer Uwe Grieser und Pfarrer Prof. Dr. Gotthard Fermor mit einem Gottesdienst zu Gedichten Rainer Maria Rilkes am Sonntag, 21. August. Der Bonner Theologe Gotthard Fermor hat auf den geistlichen Spuren Rilke ein außergewöhnliches, zweibändiges "Stunden-Buch" herausgegeben.
Darüber hinaus wirken Käthe Jowanowitsch und Prof. Dr. Mark S. Burrows (international aktiver Rilke-Forscher und Rilke-Übersetzer u.a. des Stunden-Buches) mit.
Die musikalische Rahmung übernehmen Josef Marschall (Flügel) und Jürgen Hiekel (Saxophon).

Prof. Dr. Gotthard Fermor leitet das Pädagogisch-Theologische Institut der Ev. Kirche im Rheinland in Bonn und lehrt Gemeindepädagogik an der Ev. Hochschule R-W-L in Bochum. (Foto: Svenja Bremer) LupeProf. Dr. Gotthard Fermor leitet das Pädagogisch-Theologische Institut der Ev. Kirche im Rheinland in Bonn und lehrt Gemeindepädagogik an der Ev. Hochschule R-W-L in Bochum. (Foto: Svenja Bremer)

Live-Übertragung auf WDR 5 und NDRinfo

"Mein Herz dichtet ein feines Lied" (Psalm 45,2) heißt es in einem Psalm. Und um Dichtung geht es auch im Gottesdienst in der evangelischen Trinitatiskirche in Bonn-Endenich. Besser: um Gedichte aus dem Stundenbuch von Rainer Maria Rilke.

Des Sommers Wochen standen still,
es stieg der Bäume Blut;
jetzt fühlst du, daß es fallen will
in den der Alles tut.
Du glaubtest schon erkannt die Kraft,
als du die Frucht erfaßt,
jetzt wird sie wieder rätselhaft,
und du bist wieder Gast.

Der Sommer war so wie dein Haus,
drin weißt du alles stehn -
jetzt mußt du in dein Herz hinaus
wie in die Ebene gehn.
(Rainer Maria Rilke)

Mit diesen Zeilen dem ausklingenden Sommer Adieu sagen. Dem, "der alles tut", Danke sagen. Auf Pilgerreise gehen - in mein Herz hinaus. Dazu sind alle eingeladen – in die Kirche oder zum Mithören am Radio auf WDR 5 oder NDRinfo.

Prof. Dr. Mark S. Burrows ist Professor für Historische Theologie an der Ev. Hochschule R-W-L in Bochum. Er ist Redakteur für Poesie sowie Lektor für Poesie und Kunst und ein international aktiver Rilke-Forscher und Rilke-Übersetzer. (Foto:privat) LupeProf. Dr. Mark S. Burrows ist Professor für Historische Theologie an der Ev. Hochschule R-W-L in Bochum. Er ist Redakteur für Poesie sowie Lektor für Poesie und Kunst und ein international aktiver Rilke-Forscher und Rilke-Übersetzer. (Foto:privat)

Wichtige Information für Gottesdienstbesucher:

Aufgrund der Live-Übertragung im Radio ist die Gemeinde bei diesem Gottesdienst gebeten, die Plätze bis 9.45 Uhr einzunehmen. Der Gottesdienst beginnt wie immer in der Trinitatiskirche um 10.00 Uhr.

Weitere Informationen zum Gottesdienst finden Sie hier.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

JoNo / 15.08.2016



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.