Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Aus Liebe

„Mein Sohn war tot und er ist wieder lebendig geworden.“ In diesem Satz des Vaters gipfelt die Geschichte „Vom verlorenen Sohn“ in der Bibel. Es ist toll, wenn eine schwierige Familiengeschichte so heilt, dass nach Jahren der Entfremdung und Distanz ein Vater einen solchen Satz sagen kann.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 12.08.2020

Lass deine Augen offen sein für das Flehen deines Knechts und deines Volkes Israel, dass du sie hörst, sooft sie dich anrufen. 1.Könige 8,52

Jesus spricht: 

Was ihr mich bitten werdet in meinem Namen, das will ich tun. Johannes 14,14

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Gründung der evangelischen Gemeinde in Bonn vor 200 Jahren im Mittelpunkt:

Elf außergewöhnliche Evangelische Stadtführungen 2016

Mit elf spannenden Rundwegen gehen die evangelischen Stadtführungen 2016 an den Start, so vielen wie noch nie seit Einrichtung dieses Angebots vor sechs Jahren. Die erste Führung am Dienstag, 16. Februar, ist gleich eine neue und besonders spannende ...

Der Flyer für die evangelischen Stadtführungen im Jubiläumsjahr 2016 mit der Kanzel der Schlosskirche LupeDer Flyer für die evangelischen Stadtführungen im Jubiläumsjahr 2016 mit der Kanzel der Schlosskirche

und führt durch das neue LVR-Museum und durch die bewegte Geschichte des Rheinischen Landesklinik sowie zur benachbarten evangelischen Lukaskirche (14.30-16.00 Uhr). Das Thema lautet „Seelennot und Seelenheil – Psychiatriegeschichte und Gemeindeleben im Bonner Norden“ und nimmt sich auch des dunklen Themas „Umgang mit psychisch Kranken im Nationalsozialismus “ an.

5. Juni 2016: Vor 200 Jahren wurde die evangelische Gemeinde Bonn gegründet

Alle Stadtführungen stehen zudem dieses Jahr im Zusammenhang eines großen Jubiläums, erklärt die zentrale Koordinatorin, die Kunsthistorikerin Dagny Lohff: „Die evangelische Gemeinde wird am 5. Juni 200 Jahre alt.“ Vor zwei Jahrhunderten war sie im Alten Rathaus gegründet worden. Auch zuvor habe es Protestanten in Bonn gegeben. „Allerdings konnten diese vor allem im Linksrheinischen ihren Glauben nur im Geheimen leben“, so Lohff. Das habe sich erst mit dem Einzug der Franzosen und vor allem der Preußen geändert und „gab Bonn ein neues Gesicht“.

Der Sonntag, 5. Juni soll in ein großer Festtag für alle Bonner Bürger werden mit Gottesdienst auf dem Marktplatz und Festakt in der Schlosskirche, der ersten protestantischen Gemeindekirche in Bonn. LupeDer Sonntag, 5. Juni soll in ein großer Festtag für alle Bonner Bürger werden mit Gottesdienst auf dem Marktplatz und Festakt in der Schlosskirche, der ersten protestantischen Gemeindekirche in Bonn.

Der Klassiker der Angebote ist die Führung „Bonn auf evangelisch“: 90 Minuten Bonn auf protestantischen Spuren durch das Zentrum der Stadt, auch vor das Münster, in dem im 16. Jahrhundert für eine kurze Zeit auch evangelisch gepredigt wurde. Da stand es laut Dagny Lohff „auf Messers Schneide und Bonn wäre evangelisch geworden“.

Neu im Angebot auch: „Protestanten in Oberkassel“

Neu im Angebot ist ab dem 24. April auch die Führung „Protestanten in Oberkassel“ unter anderem mit dem Besuch einer der ältesten evangelischen Kirchen im Rheinland von 1683. Oberkassel gehörte damals eben noch nicht zu Bonn. „Früher ein Stein des Anstoßes, heute Verkehrshindernis mit Geusenengel auf dem Dach.“ Auch führt der Weg auf die Spuren des evangelischen Freiheitskämpfers und Dichters Gottfried Kinkel und dessen Frau Johanna.

Für alle Rundgänge verspricht Dagny Lohff: „Erleben Sie manche Überraschung und vor allem, wo evangelische Menschen, Kirchen und Einrichtungen in den vergangenen Jahrhunderten nachhaltig Stadtgeschichte geschrieben haben.“

Die Führungen dauern in der Regel 60 bis 90 Minuten sind auch unabhängig von den angebotenen Terminen als Gruppenführung buchbar. Sie kosten pro Person 8 Euro, ermäßigt mit Bonn-Ausweis 4 Euro. Infos und Terminvereinbarungen: Kirchenpavillon, Tel. 0228 - 63 90 70, E-Mail: kirchenpavillon@bonn-evangelisch.de.

Weitere Infos zu allen Stadtführungen 2016 finden Sie hier.

www.bonn-evangelisch.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Joachim Gerhardt / 24.01.2016



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.