Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Heilsame Stille

Irgendwo oben am Berg kommt plötzlich das Schild: „Hier letztmaliger Handyempfang“. Gnadenlos eindeutig. Es markiert eine Grenze. Hier hört das Leben auf.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 05.08.2020

Der HERR, der gütig ist, wolle gnädig sein allen, die ihr Herz darauf richten, Gott zu suchen. 2.Chronik 30,18-19

Da war ein Mann mit Namen Zachäus, der war ein Oberer der Zöllner und war reich. Und er begehrte, Jesus zu sehen. Lukas 19,2-3

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Internationaler Weltgebetstag der Frauen 2016

„Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf?“: Weltgebetstag aus Kuba am 4. März 2016

Am 4. März, dem ersten Freitag im März, ist es wieder so weit: Weltweit wird der internationale Gebetstag gefeiert. Hier in Bonn u.a. ein zentraler ökumenischer Gottesdienst um 15.00 Uhr in der Alt-Katholischen Kirche St. Cyprian.

Titelbild zum Weltgebetstag 2016, Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf, Ruth Mariet Trueba Castro/Kuba, © Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V. LupeTitelbild zum Weltgebetstag 2016, Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf, Ruth Mariet Trueba Castro/Kuba, © Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.

Kuba ist im Jahr 2016 das Schwerpunktland des Weltgebetstags. Der größte und bevölkerungsreichste Inselstaat der Karibik steht im Mittelpunkt, wenn am Freitag, den 4. März 2016, Gemeinden rund um den Erdball Weltgebetstag feiern. Texte, Lieder und Gebete dafür haben über 20 kubanische Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen ausgewählt. Unter dem Titel „Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf“ erzählen sie von ihren Sorgen und Hoffnungen angesichts der politischen und gesellschaftlichen Umbrüche in ihrem Land.

Im Gottesdienst zum Weltgebetstag 2016 feiern die kubanischen Frauen mit uns ihren Glauben. Jesus lässt im zentralen Lesungstext ihrer Ordnung (Mk 10,13-16) Kinder zu sich kommen und segnet sie. Ein gutes Zusammenleben aller Generationen begreifen die kubanischen Weltgebetstagsfrauen als Herausforderung – hochaktuell in Kuba, dem viele junge Menschen auf der Suche nach neuen beruflichen und persönlichen Perspektiven den Rücken kehren.

Weitere Informationen zum Weltgebetstag erhalten Sie hier.

Zentraler ökumenischer Gottesdienst in St. Cyprian

Pfarrerin Dagmar Gruß, Synodalbeauftragte für Frauenarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Bonn, freut sich auf den zentralen ökumenischen Gottesdienst, der dieses Jahr um 15.00 Uhr in der Altkatholischen Kirchengemeinde St. Cyprian gefeiert wird. Im Anschluss sind alle zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Ein weit verbreitetes Vorurteil, dass sich hartnäckig hält, lautet, dass an diesem ersten Freitag im März nur Frauen beten. Dieses Gebet wird zwar von Frauen vorbereitet und gestaltet, aber zum Gebet eingeladen sind Frauen, Männer und Kinder gleichermaßen.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Angebote im Rahmen des Weltgebetstags 2016 in Bonn und der Region:

Um 17.30 Uhr wird in der Emmaus-Kirche in Bonn-Hardtberg (Borsigallee 23) ein ökumenischer Gottesdienst zum Weltgebetstag gefeiert. Neben der Evangelischen Hardtberggemeinde beteiligen sich an der Durchführung auch Frauen der Katholischen Gemeinde St. Rochus und Augustinus. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es die Möglichkeit, das Gastland Kuba sowohl kulinarisch wie auch akustisch zu erleben. 

Die Gemeinden von Venusberg und Ippendorf begehen den Weltgebetstag um 17.30 Uhr in der Auferstehungskirche (Haager Weg 71). Er wird vom ökumenischen Weltgebetstagsteam gestaltet. 

Um 18.00 Uhr hält Pfarrerin Dagmar Gruß in der Johanniskirche in Bonn-Duisdorf (Bahnhofsstrasse 63) ebenfalls einen Gottesdienst zum Weltgebetstag.

Bornheim

In der katholischen Pfarrgemeinde St. Evergislus in Bornheim-Brenig (Haasbachstr. 2) findet in diesem Jahr um 15.00 Uhr der Bornheimer Weltgebetstag statt. Anschließend sind alle ins Pfarrheim eingeladen. Ebenfalls um 15.00 Uhr findet in der Markuskirche in Bornheim-Hemmerich ein Gottesdienst mit anschließendem Kaffeetrinken statt und um 19.00 Uhr wird in der Katholischen Kirche St. Matthäus in Alfter Gottesdienst gefeiert.

Kirchengemeinde im Kottenforst

Die Kirchengemeinde im Kottenforst bietet gleich drei Gottesdienste an: Um 15.00 Uhr in der Jesus-Christus-Kirche in Alfter-Witterschick (Witterschlicker-Allee 2), um 17.00 Uhr im Katharina-von-Bora-Haus in Alfter-Oedekoven (Jungfernpfad 15) und um 19.30 Uhr in der Thomaskirche in Bonn-Röttgen (Herzogsfreudenweg 42). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen auch anschließend zum gemütlichen Beisammensein zu bleiben.

 

Beuel

Auch die rechtsrheinische evangelische Kirchengemeinde Holzlar (Heideweg 27) lädt um 15.00 Uhr zu einem ökumenischen Gottesdienst ein. Dieser findet mit musikalischer Unterstützung der Kinderchöre „Sternschnuppen“ und „LaLeLu“ statt.

Pfarrerin Dagmar Gruß freut sich auf Frauen, Männer und Kinder, die den Weltgebetstags-Gottesdienst besuchen werden.

Die Übersicht wird laufend ergänzt.

So entstand der Weltgebetstag

In Deutschland fanden die ersten Weltgebetstags-Gottesdienste nach dem 2. Weltkrieg statt – seitdem wächst die ökumenische Weltgebetstags-Bewegung kontinuierlich. Jedes Jahr beteiligen sich in Deutschland über 1 Millionen Frauen, Männer und Kinder an den Gottesdiensten.

Die Weltgebetstags-Bewegung entstand 1887 in den Vereinigten Staaten und steht für "Informiertes Beten - betendes Handeln". Ein Aspekt des Handelns ist die finanzielle Förderung von Frauen- und Mädchenprojekten durch die WGT-Kollekte. 2012 hat das Deutsche Weltgebetstagskomitee über 2,8 Mio. € für 95 Frauenprojekte weltweit bewilligt.

Weitere Infos zum Weltgebetstag am 4. März 2016 in Bonn:
Pfarrerin Dagmar Gruß, Synodalbeauftragte im Kirchenkreis Bonn
Tel. 0228 - 64 72 93
E-Mail: d.gruss@bonn-evangelisch.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Johanna Nolte / 03.03.2016



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.