Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Aus Liebe

„Mein Sohn war tot und er ist wieder lebendig geworden.“ In diesem Satz des Vaters gipfelt die Geschichte „Vom verlorenen Sohn“ in der Bibel. Es ist toll, wenn eine schwierige Familiengeschichte so heilt, dass nach Jahren der Entfremdung und Distanz ein Vater einen solchen Satz sagen kann.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 12.08.2020

Lass deine Augen offen sein für das Flehen deines Knechts und deines Volkes Israel, dass du sie hörst, sooft sie dich anrufen. 1.Könige 8,52

Jesus spricht: 

Was ihr mich bitten werdet in meinem Namen, das will ich tun. Johannes 14,14

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Evangelische Kirchengemeinde Hardtberg lädt ein:

Bonhoeffer-Oratorium am 2. April in der Bonner Matthäikirche

Ein nachhaltig bewegendes Werk mit starker Musik und starken Texten kommt am Sonntag, 2 April 2017, 17.00 Uhr in der Bonner Matthäikirche zur Aufführung: das Bonhoeffer-Oratorium von Matthias Nagel und Dieter Stork.  

"Von guten Mächten wunderbar geborgen": das Oratorium begibt sich auf die Spuren des Dichters dieser so bewegende Verse, Dietrich Bonhoeffer (Foto: Hardtberggemeinde) Lupe"Von guten Mächten wunderbar geborgen": das Oratorium begibt sich auf die Spuren des Dichters dieser so bewegende Verse, Dietrich Bonhoeffer (Foto: Hardtberggemeinde)

„Von guten Mächten wunderbar geborgen“ – diese Verse Dietrich Bonhoeffers kennt jeder. Aber wer war der Mann, der wenige Tage vor Kriegsende von den Nazis hingerichtet wurde? Ein Pfarrer, der auch zweifelte. Ein Wissenschaftler, der die Welt durch die Tat verändern wollte. Ein evangelischer Theologe, der sich früher als die meisten für die Ökumene engagierte.

Das Bonhoeffer-Oratorium mit bewegender Musik von Matthias Nagel und einer bemerkenswerten Text-Konzeption von Dieter Stork beschreibt den Lebensweg des großen Protestanten Dietrich Bonhoeffer. Es erzählt von seiner Liebe zu einer jungen Frau und verschweigt nicht, dass ihn die offizielle Kirche seiner Zeit im Stich ließ. Das besondere musikalische Werk wird durch einen ökumenischen Chor aus Sankt Augustin und ein Orchester unter Leitung von Eun Sup Jang und Bruno Merzbach aufgeführt, als Sprecher wirkt Pfarrer Dr. Georg Schwikart mit.

Der Eintritt ist frei. Eine Spende am Ausgang für die Kirchenmusik ist erbeten.

Weitere Infos: www.hardtberggemeinde.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

29.03.2017



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.