Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Aus Liebe

„Mein Sohn war tot und er ist wieder lebendig geworden.“ In diesem Satz des Vaters gipfelt die Geschichte „Vom verlorenen Sohn“ in der Bibel. Es ist toll, wenn eine schwierige Familiengeschichte so heilt, dass nach Jahren der Entfremdung und Distanz ein Vater einen solchen Satz sagen kann.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 12.08.2020

Lass deine Augen offen sein für das Flehen deines Knechts und deines Volkes Israel, dass du sie hörst, sooft sie dich anrufen. 1.Könige 8,52

Jesus spricht: 

Was ihr mich bitten werdet in meinem Namen, das will ich tun. Johannes 14,14

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Zu Gast in der Kreuzkirche

Kirchenmusiker Christfried Brödel hält Kanzelrede: „Herausforderung – Auftrag – Zusage: Reformation 2.0“

Der bekannter sächsische Kirchenmusiker Christfried Brödel  ist am Sonntag, 9. Juli 2017, 18.00 Uhr Gast auf der Kanzel der evangelischen Kreuzkirche am Kaiserplatz in der Bonner Innenstadt.

Willkommen in Bonn: Prof. Dr. Dr. h.c. Christrfried Brödel aus Sachsen (Foto: Brödel privat) Willkommen in Bonn: Prof. Dr. Dr. h.c. Christrfried Brödel aus Sachsen (Foto: Brödel privat)

Prof. Dr. Christfried Brödel ist sächsischer Kirchenmusiker und ehemaliger Rektor und Professor für Chorleitung an der Hochschule für Kirchenmusik in Dresden. Er hat seine „Kanzelrede“ in der Kreuzkirche unter das Motto gestellt „Reformation 2.0“ und möchte im 500. Jahr der Reformation die Herausforderungen, den Auftrag und die Zusage der Reformation heute ausloten.

Christfried Brödel schöpft bei seiner Kanzelrede aus einem Abschnitt der „Bergpredigt“ aus dem Matthäusevangelium (Kapitel  5, Verse 3-10).“Selig sind, die da geistlich arm sind, denn ihrer ist das Himmelreich“ ist der Anfang der Bibelstelle, die sich der Kirchenmusiker für seine persönliche Interpretation ausgesucht hat.

Den musikalischen Rahmen gestaltet der langjährige Kantor der Bonner Lutherkirche, Berthold Wicke, an der Orgel mit Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy. Der Eintritt ist frei.

Zur Reihe „Kanzelreden“

Die Veranstaltungsreihe „Kanzelreden in der Kreuzkirche “ ist eine Mischung aus Predigt und Vortrag. Menschen des öffentlichen Lebens werden gebeten, einen Bibeltext ihrer Wahl aus persönlichen Perspektive zu beleuchten. Einen zweiten Schwerpunkt bildet die Kirchenmusik. Sie rahmt die Kanzelrede und bietet eine eigene Form der Interpretation des biblischer Texte. Kanzelreden ist eine gemeinsame Reihe der Kreuzkirchengemeinde und des Evangelischen Forum Bonn.

Weitere Gäste in der Reihe sind:

Sonntag, 03.09.17 Dr. Eike Christian Hirsch, Publizist

Sonntag, 12.11.17 Dr. Britta Martini, Kirchenmusikerin

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Leon M. Fermor / 03.07.2017



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.