Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Heilsame Stille

Irgendwo oben am Berg kommt plötzlich das Schild: „Hier letztmaliger Handyempfang“. Gnadenlos eindeutig. Es markiert eine Grenze. Hier hört das Leben auf.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 05.08.2020

Der HERR, der gütig ist, wolle gnädig sein allen, die ihr Herz darauf richten, Gott zu suchen. 2.Chronik 30,18-19

Da war ein Mann mit Namen Zachäus, der war ein Oberer der Zöllner und war reich. Und er begehrte, Jesus zu sehen. Lukas 19,2-3

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Über das Erbe der Reformation und ein modernes Arbeitsverständnis

Kreissynode Bonn tagt: Wie „vergnügt, erlöst, befreit“ sind die Bonner Protestanten?

Das Reformationsjubiläum prägt auch die Frühjahrssynode des Evangelischen Kirchenkreises Bonn am Samstag, 10. Juni 2017, von 9.00 bis gegen 13.30 Uhr im Haus der Evangelischen Kirche, Adenauerallee 37, 53113 Bonn.

Bonner Superintendent Eckart Wüster, Pfarrer in Hersel: "Fragen wir gut reformatorisch aus den biblischen Quellen heraus nach unserem Verständnis von Arbeit heute" (Foto. M. Böschemeyer) LupeBonner Superintendent Eckart Wüster, Pfarrer in Hersel: "Fragen wir gut reformatorisch aus den biblischen Quellen heraus nach unserem Verständnis von Arbeit heute" (Foto. M. Böschemeyer)

Dabei geht es um ein „Modernes Arbeitsverständnis und das schwierige Erbe der Reformation“ unter dem Motto der rheinischen Landeskirche zum 500. Jahr der Reformation „Vergnügt, erlöst, befreit“. Der Landespfarrer und Studienleiter der Evangelischen Akadamie im Rheinland, Peter Mörbel, hält vor den 80 gewählten Vertreterinnen und Vertretern der zwölf Kirchengemeinden des Kirchenkreises aus den Kommunen Bonn, Alfter und Bornheim einen Impulsvortrag, den das Kirchenparlament anschließend diskutieren wird. „Arbeiten für eine bessere Welt, Selbstverwirklichung, Ehrenamt und die geistlichen Quellen, die einem Kraft für die Arbeit geben“, sind laut Superintendent Eckart Wüster die Stichworte. „Ich bin gespannt, wie es uns gelingt, ein evangelisches Profil und einen gemeinsamen Geist unserer so unterschiedlichen Arbeitsgebiete deutlich zu machen“, sagt der Bonner Superintendent.

Das Motto der Evangelischen Kirche im Rheinland zum Reformationsjubiläum 2017 Das Motto der Evangelischen Kirche im Rheinland zum Reformationsjubiläum 2017

Schulreferat und Wahlen

Die Kreissynode wird zudem Veränderungen im gemeinsamen Schulreferat der drei Kirchenkreise in Bonn und der Region beraten. Außerdem steht die Nachwahl eines Laienvertreters oder einer Laienvertreterin für den siebenköpfigen Kreissynodalvorstand (KSV) an und der Stellvertretung. Die Tagung der Kreissynode ist wie immer öffentlich.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ger / 29.05.2017



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.