Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Aus Liebe

„Mein Sohn war tot und er ist wieder lebendig geworden.“ In diesem Satz des Vaters gipfelt die Geschichte „Vom verlorenen Sohn“ in der Bibel. Es ist toll, wenn eine schwierige Familiengeschichte so heilt, dass nach Jahren der Entfremdung und Distanz ein Vater einen solchen Satz sagen kann.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 12.08.2020

Lass deine Augen offen sein für das Flehen deines Knechts und deines Volkes Israel, dass du sie hörst, sooft sie dich anrufen. 1.Könige 8,52

Jesus spricht: 

Was ihr mich bitten werdet in meinem Namen, das will ich tun. Johannes 14,14

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Persönliche Gesprächsreihe in der Bonner Südstadt zum Reformationsjubiläum 2017

OLG-Präsidentin Margarete Gräfin von Schwerin: „Luther und ich“

Die Präsidentin des Oberlandesgerichtes in Köln, Margarete Gräfin von Schwerin, ist am Mittwoch, 7. Juni 2017, 20.00 Uhr im Gemeindezentrum an der Lutherkirche (Kurfürstenstr. 20b) in der Bonner Südstadt Gast im Rahmen der Reihe „Luther und die Welt“.

Ganz persönliche Überlegungen zu Martin Luther: OLG-Präsidentin Margarete Gräfin von Schwerin spricht bei der Bonner Lutherkirchengemeinde (Foto: OLG Köln) Ganz persönliche Überlegungen zu Martin Luther: OLG-Präsidentin Margarete Gräfin von Schwerin spricht bei der Bonner Lutherkirchengemeinde (Foto: OLG Köln)

Unter dem Motto „Luther und ich“ will Margarete Gräfin von Schwerin, die zuletzt noch Präsidentin des Landgerichts Bonn war, über den Einfluss Martin Luthers auf ihren beruflichen wie persönlichen Lebensweg nachdenken sowie über Luthers Wirken bis in die heutige Zeit. Zum Jubiläumsjahr „500 Jahre Reformation“ lädt die Bonner Lutherkirchengemeinde immer wieder Prominente aus Bonn und der Region mit dem „Blick von außen“, also aus Politik, Gesellschaft und Kultur, ein, über die Bedeutung der Reformation heute wie über persönliche Bezüge zum Glauben und zu Martin Luther zu sprechen. „Wir wollen wie Luther vor 500 Jahren Anstöße zum eigenen Nachdenken geben und zugleich zeigen, was Menschen ganz persönlich mit Martin Luther verbinden“, erklärt die Pfarrerin der Lutherkirchengemeinde Ulrike Veermann. Der Eintritt ist kostenlos.

Weitere Infos: www.lutherkirche-bonn.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ger / 31.05.2017



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.