Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Wie ein Adler, wie ein Schaf ...

​Tiere sprechen uns aus der Seele. Katzen- und Hundeliebhaber werden da einem sofort zustimmen.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Losung für den 27.05.2019

Ich will dich preisen und deinen Ruhm besingen unter den Völkern. Psalm 18,50

Wir können's ja nicht lassen, von dem zu reden, was wir gesehen und gehört haben. Apostelgeschichte 4,20

Gottesdienste

Kerze

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

> weitere Informationen

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service

Die Endenich Trinitatiskirche ist so etwas wie die "Heimatbasis" des Arbeitskreises Biblischer Tanz, der längst bundesweit für Auftritte gefragt ist (Foto: Marlene Preuß)

Trinitatiskirche Endenich: Gelungene Generalprobe für den Dortmunder Kirchentag

Getanzter Auszug in die Freiheit

Letzte Feinjustierungen vor dem großen Auftritt auf dem Kirchentag im Juni in Dortmund: Unser Reporter K. Rüdiger Durth war bei einer „getanzten Predigt“ in der Trinitatiskirche in Bonn-Endenich dabei und begeistert:

Was für ein Gottesdienst in der Trinitatiskirche: Der seit über 30 Jahren aus Frauen bestehende ökumenische „Arbeitskreis Biblischer Tanz“, der sich wöchentlich in dem Endenicher Gotteshaus unter der Leitung von Marlene Preuß trifft,  lud zur „getanzten Predigt“ unter dem Titel „Exodus – Auszug in die Freiheit“ ein – umrahmt von der auf diese Predigt bezogene Liturgie von dem ehemaligen Bonner Superintendenten Burkhard Müller. Gleich zu Beginn spürten die Gottesdienstbesucher, dass dieser Exodus alles andere als eine alte Geschichte der Juden ist, sondern auch uns heute betrifft. Und das keineswegs nur im Blick auf die Flüchtlinge in unserem Land, die es zunehmend schwerer haben, willkommen zu sein.

Getanzte Predigt aus dem 2. Buch Mose: „Exodus – Auszug in die Freiheit“ (Foto: Marlene Preuß) LupeGetanzte Predigt aus dem 2. Buch Mose: „Exodus – Auszug in die Freiheit“ (Foto: Marlene Preuß)

Das ist das Verdienst von Susanne Müller, die die biblischen Texte von der Unterdrückung der Israeliten in Ägypten über den brennenden Dornbusch bis zur Flucht in die Wüste und den Bund mit Gott in Form der Zehn Gebote so zusammengefasst und übersetzt hat, dass sie auch sofort als Texte verstanden werden, die auch uns heute gelten. Überhaupt kommt Marianne Preuß (und ihrem Mann Rainer, der für die Technik zuständig ist) und Susanne Müller das Verdienst zu, dass diese aus weit über zehn Frauen bestehende Tanzgruppe alles aus einem Guss leistet – vom Text bis zur Musik, von den einfachen Kostümen bis zu minimalen Gegenständen, die die Handlung bildlich unterstreichen – von hölzernen Stäben, die die Unterdrückung der Ägypter symbolisieren, bis hin zum blauen Tuch für das Schilfmeer oder den golden Karton für den Tanz um das Goldene Kalb. Besonders eindrucksvoll die Darstellung des brennenden Dornbusches mit einfachen roten Umhängen und tänzerischen Bewegungen, die den Gottesdienstbesucher den brennenden Dornbusch erleben ließen.

Kirchentagserfahren nach Dortmund

Diese getanzte Predigt in der Trinitatiskirche war auch zugleich die Generalprobe für den Auftritt auf dem Dortmunder Kirchentag „Was für ein Vertrauen“ am Samstag, 22. Juni, ab 11.00 Uhr in der Big Gallery in der Dortmunder Innenstadt. Kirchentagserfahren sind die Tänzerinnen des „Arbeitskreises Biblischer Tanz“ freilich längst. Sie waren bereits zum 1. Ökumenischen Kirchentag 2003 in Berlin und zum Berlin-Wittenberger Kirchentag 2017 eingeladen. Auch wenn man darüber noch nicht offen redet: Man würde sich gerade als ökumenische Tanzgruppe sehr über eine Einladung zum 3. Ökumenischen Kirchentag 2021 in Frankfurt freuen – und für diesen selbstverständlich auch ein neues Programm erarbeiten. Wer freilich die „getanzte Predigt“ mit ihren aktuellen Bezügen in der Trinitatiskirche miterlebt hat, ist freilich überzeugt, dass die Gruppe auf eine Einladung nach Frankfurt nicht vergeblich warten muss.

Nun ist die getanzte Predigt „Exodus – Auszug in die Freiheit“ nicht nur ein einmaliger Auftritt in der Endenicher Kirche. Gern lässt sich die Gruppe auch von anderen Kirchengemeinden und Pfarreien zu einem besonderen Gottesdienst einladen. Etwa einmal im Monat werden Einladungen angenommen.

Weitere Infos biblischertanz@gmx.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

K. Rüdiger Durth / ger / 14.05.2019



© 2019, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.