Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Leben lieben

Das Leben geht weiter. Das ist der wichtigste Satz zu diesem Sonntag. Totensonntag. Der Tag, an dem wir, wie viele andere Gemeinden auch, in unserer Kirche die Namen aller Verstorbenen aus diesem Jahr verlesen.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 25.11.2020

Ihr trinkt den Wein kübelweise und verwendet die kostbarsten Parfüme; aber dass euer Land in den Untergang treibt, lässt euch kalt. Amos 6,6

Den Reichen in der gegenwärtigen Welt aber gebiete, nicht überheblich zu sein und ihre Hoffnung nicht auf den flüchtigen Reichtum zu setzen, sondern auf Gott, der uns alles in reichem Maße zukommen und es uns genießen lässt. Sie sollen Gutes tun, reich werden an guten Werken, freigebig sein und ihren Sinn auf das Gemeinwohl richten. So verschaffen sie sich eine gute Grundlage für die Zukunft, die dazu dient, das wahre Leben zu gewinnen. 1.Timotheus 6,17-19

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service

Das Barth-Jahr 2019 bietet die Gelegenheit, sich neu mit einem großen Theologen, Christen und politischen Menschen zu befassen. Das Evangelische Forum und die Trinitatisgemeinde laden zu einer Veranstaltungsreihe ein. (Foto: www.karl-barth-jahr.eu)

Veranstaltungsreihe: Wie aktuell ist die Theologie Karl Barths?

Die Kirche darf kein stummer Hund sein

Das Evangelische Forum Bonn und die Trinitatiskirchengemeinde in Bonn-Endenich laden an vier Donnerstagen im Mai und Juni zu einer Veranstaltungsreihe zur Theologie Karl Barths ein. Freuen Sie sich auf einen Dokumentarfilm, Vorträge und Lektüreabend.

Ungewöhnlich verlief sein Leben, provokativ war seine Theologie, entschieden sein politischer Widerspruch gegen Hitler und die Deutschen Christen. Karl Barth (1886 – 1968) gilt als Kirchenvater des 20. Jahrhunderts und mutigste Stimme des Protestantismus. Was zeichnet sein theologisches Denken aus? Welche Bedeutung hat seine Theologie für die Kirche und die Gemeinden von heute?

Ein Dokumentarfilm, zwei Vorträge und ein Lektüreabend geben Gelegenheit, sich mit dem streitbaren und unbequemen „Störenfried Gottes“ zu befassen.

Alle Veranstaltungen finden im Gemeindehaus der Trinitatiskirche (Brahmsstraße 14, Bonn-Endenich) statt. Die Veranstalter, das Evangelische Forum Bonn und die Evangelische Trinitastisgemeinde, freuen sich auf Ihr Erscheinen. Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungen: jeweils donnerstags um 20.00 Uhr

Nähere Informationen zu allen Terminen finden Sie im Flyer, der unten auf dieser Seite zum Download bereit steht.

Donnerstag, 9. Mai, 20.00 Uhr
Karl Barth. Gottes fröhlicher Partisan.
Dokumentarfilm von Peter Reichenbach Deutschland 2017, 59 Minuten

Donnerstag, 16. Mai, 20.00 Uhr
„Die Welt lieb haben und Gott ganz treu sein“ - Zum Gottesverständnis Karl Barths
Prof. Dr. Georg Plasger, Universität Siegen

Donnerstag, 6. Juni, 20.00 Uhr
Barth lesen. Zentrale Texte seines Denkens
Pfr. Uwe Grieser

Donnerstag, 13. Juni, 20.00 Uhr
Karl Barth und die Ökumene
Prof. em. Dr. Dr. Michael Weinrich, Paderborn

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

JoNo / 26.03.2019



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.