Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Keiner alleine

Unsere Tochter bezieht ihre erste, eigene Wohnung in der fremden Stadt. Aufregend. Am liebsten wäre sie in eine WG gezogen.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 20.10.2020

Freu dich, wenn du einen Glückstag hast. Und wenn du einen Unglückstag hast, dann denke daran: Gott schickt dir beide, und du weißt nicht, was als Nächstes kommt. Prediger 7,14

Wir wissen, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, denen, die nach seinem Ratschluss berufen sind. Römer 8,28

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service

Herzliche Einladung zu einem musikalischen Abend mit den Gedichten von Dietrich Bonhoeffer, gelesen von Prof. Dr. Gotthard Fermor. (Foto: gtvh)

Ein musikalischer Abend zu den Gefängnisgedichten Bonhoeffers

Bonhoeffer als Dichter

Herzliche Einladung: Am Samstag, 24. Oktober, liest Prof. Dr. Gotthard Fermor aus den Gefängnisgedichten Dietrich Bonhoeffers. Zu den Themen dieser Gedichte improvisiert Josef Marschall auf dem Klavier. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Kreuzkirche am Kaiserplatz, der Eintritt ist frei.

Von April 1943 bis Januar 1945 ist der Theologe Dietrich Bonhoeffer aufgrund seiner Verbindungen zum Widerstand in Berlin inhaftiert. Die Not, die Unsicherheit und die Einsamkeit der Haft verändern ihn tief: Die Briefe aus dieser Zeit zeigen, wie er schonungslos existentielle und radikale Fragen stellt. Das, was ihn zutiefst bewegt, bricht sich – zu seiner eigenen Überraschung – auch in Gedichten eine Bahn, von denen "Von guten Mächten ..." das berühmteste ist.

Am Samstag, 24. Oktober, um 19.30 Uhr wird Prof. Dr. Gotthard Fermor in der Kreuzkirche aus allen 10 Gefängnisgedichten Bonhoeffers lesen. Der Abend verbindet seine Poesie mit der ganz eigenen Bildsprache in der Fotokunst von Klaus Diederich. Vertieft wird das Hörerlebnis durch die Musik Josef Marschalls, der die Themen der von Bonhoeffer besonders geliebten und in seinen Gefängnisbriefen erwähnten Musikstücke aufnimmt und sie in unnachahmlicher Weise improvisiert. Der Eintritt ist frei.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

JoNo / 12.10.2020



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.