Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Goldene Regel

Die Corona-Krise verändert uns mehr als wir das wahrhaben wollen. Wir erleben, wie wir Nähe und Distanz völlig neu definieren müssen. Mit der Zwei-Meter-Regel lerne ich Abstand halten zu Menschen, die mir lieb sind, und sie zwingt mich zugleich in eine Nähe, die mir manchmal zu viel ist, auch mit mir selbst.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 03.06.2020

Die Augen des HERRN merken auf die Gerechten und seine Ohren auf ihr Schreien. Psalm 34,16

Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan. Matthäus 7,7

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service

Haus Migrapolis: Das Team der EMFA freut sich, ihre Beratungen wieder persönlich anbieten zu können (Foto: EMFA)

EMFA in Bonn

Evangelischen Migrations- und Flüchtlingsarbeit öffnet wieder zur Beratung

Die Sozialberatung der Evangelischen Migrations- und Flüchtlingsarbeit (EMFA) geht ab sofort (19.5.) wieder im Haus MIGRApolis in der Brüdergasse 16-18 im Bonner Zentrum an den Start.

„Wir freuen uns sehr, dass wir nun wieder unsere regulären Beratungszeiten im Haus MIGRApolis anbieten zukönnen“, erklären EMFA-Leiter Dr. Hidir Celik und Pfarrer Dirk Voos.

Carina Pfeil, Koordinatorin für Flüchtlingsarbeit und Ehrenamt bei der EMFA berichtet für das ganze Team: „Die vergangenen Wochen und Monate haben gezeigt, dass eine Umstellung von persönlicher Beratung auf digitale Beratung nur begrenzt möglich ist. Unser Team konnte einen Teil der Anfragen telefonisch oder per E-Mail beantworten. Für viele der der Klientinnen und Klienten bedeutete die Umstellung jedoch einen erschwerten Zugang zu unserem Angebot; unter anderem durch die Sprachbarrieren, durch fehlende technische Ausrüstung und, oder durch schlechten Internetzugang. Umso mehr freuen wir uns, dass die offene EMFA-Sozialberatung jetzt wieder vor Ort, im Haus MIGRApolis, stattfinden kann. "

Folgende Hinweise sind zu beachten:

Die wöchentlichen Beratungszeiten dienstags von 10.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 15.00 - 17.00 Uhr bleiben bestehen.

Die Beratung findet ausschließlich im Café (EG) des Hauses statt. Das Betreten der Büroräume ist Besucherinnen und Besucher nicht gestattet.

Das Betreten des Cafés ist ausschließlich mit Maske gestattet.

Um zu vermeiden, dass sich zu viele Menschen in einem Raum aufhalten, dürfen wir leider keinen Wartebereich schaffen. Wenn keine*r der Berater*innen frei ist, müssen Sie zu einem anderen Zeitpunkt wiederkommen. Daher unsere Empfehlung: Rufen Sie uns vorher an und vereinbaren Sie einen Termin. So können wir gewährleisten, dass Sie beraten werden.

Darüber hinaus bitten wir Sie um Einhaltung der allgemeinen Corona-Auflagen:

- Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zum Nächsten

- Vermeiden Sie jeglichen Körperkontakt, wie Händeschütteln oder Schulterklopfen

- Tragen Sie Ihre Maske

- Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie grippeähnliche Symptome haben.

Bitte haben Sie Verständnis für die neue Situation und dadurch entstehende Verzögerungen der Bearbeitung Ihrer Anliegen.

Weitere Infos: www.migration-bonn.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

EB/ger / 18.05.2020



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.