Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Leben lieben

Das Leben geht weiter. Das ist der wichtigste Satz zu diesem Sonntag. Totensonntag. Der Tag, an dem wir, wie viele andere Gemeinden auch, in unserer Kirche die Namen aller Verstorbenen aus diesem Jahr verlesen.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 30.11.2020

So spricht der HERR Zebaoth: Wer euch antastet, der tastet seinen Augapfel an. Sacharja 2,12

Wer will die Auserwählten Gottes beschuldigen? Gott ist hier, der gerecht macht. Römer 8,33

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service

Es geht um Menschenwürde und Rechtssicherheit: Der Anonyme Krankenschein hat sich auch in anderen Bundesländern schon bewährt, sagen die Experten (Foto: J.Gerhardt)

Soziales

Kirchen in Bonn unterstützen Modellprojekt für Anonymen Krankenschein in Bonn 

Der Anonyme Krankenschein ist eine wichtige Voraussetzungen, dass Menschen in großer Not bei uns ärztliche Versorgung erhalten können.In Bonn soll nun endlich ein Modellprojekt starten.Die Kirchen unterstützen das ausdrücklich, sagt der Bonner Superintendent Dietmar Pistorius.

Am Mittwoch, 19. August 2020, wird im Ausschuss für Soziales, Migration, Gesundheit und Wohnen der Bundesstadt Bonn der Bürgerantrag des Vereins Anonymer Krankenschein (AKS) Bonn zur Einführung einer medizinischen Versorgung für Menschen ohne ausreichendem Krankenversicherungsschutz in Bonn beraten. Die Stadtverwaltung hat sich in ihrer Stellungnahme (200645-3 ST) bereits für ein zunächst einjähriges Modellprojekt ausgesprochen, das in Abstimmung mit dem Verein entwickelt werden soll.  

Der Evangelische Kirchenkreis Bonn und das Katholische Stadtdekanat sprechen sich ebenfalls für die Einführung des Anonymen Krankenscheins aus. 

„Wir müssen Wege finden, dass allen Menschen durch unser Gesundheitssystem geholfen wird“, erklärt der Bonner Superintendent Dietmar Pistorius. „Es geht hier um echte Notlagen vor allem von Menschen, die durch Flucht und Vertreibung viel Elend erleben mussten. Die gesundheitliche Versorgung jedes Menschen ist aus unseren Sicht eine Verpflichtung aus dem Gebot der Nächstenliebe. Wir als Kirchen mit unseren Hilfswerken Caritas und Diakonie setzen uns daher mit Nachdruck dafür ein, dass der Ausschuss für Soziales, Migration, Gesundheit und Wohnen dem Bürgerantrag des Vereins Anonymer Krankenschein (AKS) Bonn zustimmt.“

Weitere Infos: www.migration-bonn.de   

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ger / 12.08.2020



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.