Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Alles anders

Die Antike verherrlichte den glänzenden Sieger, den Herrscher. Viele Kaiser ließen sich als Söhne der Götter verehren.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 27.09.2020

Der HERR lässt sein Heil verkündigen; vor den Völkern macht er seine Gerechtigkeit offenbar. Psalm 98,2

Als Barnabas und Paulus in Antiochia angekommen waren und die Gemeinde versammelt hatten, berichteten sie, was Gott alles durch sie getan und dass er allen Völkern die Tür zum Glauben aufgetan habe. Apostelgeschichte 14,27

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service

Wir trauern um Norbert Schlüpen (* 29.7.1951 - 7.6.2020+)

Evangelischer Kirchenkreis Bonn

Trauer um Norbert Schlüpen

Die Evangelische Kirche in Bonn trauert um Norbert Schlüpen. Der langjährige Pfarrer des Kirchenkreises Bonn verstarb am Sonntag, 7. Juni 2020, im Alter von 68 Jahren.

Nobert Schlüpen, geboren am 29. Juli 1951 und Vater von zwei Töchtern, war viele Jahre in Bonn unter anderem Pfarrer in der Berufsschule. Die evangelische Kirche verliert mit Norbert Schlüpen einen sehr engagierten Pfarrer und einen um der Sache willen durchaus auch streitbaren Kollegen. In der persönlichen Seelsorge setzte er sich mit Empathie und Hingabe immer wieder für andere Menschen ein. Er hat viele Menschen sehr berührt. Nach seiner Zeit als Pfarrer an der Schule wirkte er noch weitere Jahre als systemischer Coach und persönlicher Berater. Er lebte sein Leben bis zuletzt mit Engagement, Freude und Phantasie in der Bonner Südstadt.

Die Trauerfeier – sie stand unter dem von ihm selbst gewählten Leitwort „Fühlen heißt verzeihen – und um Verzeihung bitten" – fand in seiner Lutherkirche auf Grund der Corona-Schutzverordnungen im engsten Kreis der Freund*innen und Familie statt. Die Urnenbeisetzung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt in Vadstanea in Schweden.

Der Apostel Paulus schreibt: „Einer trage des anderen Last, so werdet ihr die Weisung Christi erfüllen." (Galaterbrief Kap. 6, Vers 2)

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Joachim Gerhardt / 15.06.2020



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.