Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Gemeinschaft erfahren

Glaube stiftet Gemeinschaft. Es ist beeindruckend, wie nicht nur, aber auch die Kirchen in diesen Tagen in den von der Unwetterkatastrophe getroffenen Orten helfen.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 04.08.2021

Ich freue mich über dein Wort wie einer, der große Beute macht. Psalm 119,162

Herr, wohin sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens. Johannes 6,68

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service

Slam-Poet Julius Esser bei seinem Vortrag (Foto: K.Jürgensen)

Lange Nacht der Kirchen in Bonn und der Region

Zum dritten Mal: X-tra.stadt.gebet. (Überlebens-)Künstler in Pandemiezeiten

Im Rahmen der langen Kirchennacht fand die beliebte Veranstaltungsreihe X-tra.stadt.gebet dieses Mal nicht auf dem X-tra-Platz vor der Kreuzkirche sondern in der Endenicher Trintiatiskirche statt. Leere Kinosessel schmückten den Altarraum. Sie standen sinnbildlich für die tiefe Krise durch die Kulturschaffende in den Monaten der Pandemie gehen mussten.

Für den Slam-Poeten Julius Esser war es der erste Auftritt nach 266 Tagen. Über 20 coronakonform platzierte Zuschauer lauschten seinem Vortrag darüber, wie er vom Künstler zum Überlebenskünstler wurde. Mit ernstem Hintergrund aber humorvoll verpackt nahm Julius Esser sein Publikum mit auf die Reise vom Slam-Poeten zum Flammkuchenbäcker und Weihnachtsbaumverkäufer in Pandemiezeiten.

Leere Kinosessel: Sinnbild der Krise (Foto: K.Jürgensen) Leere Kinosessel: Sinnbild der Krise (Foto: K.Jürgensen)

Beeindruckend auch die Tanzperformance von Esteban López von der CocoonDanceCompany. Die ausdrucksstark getanzte Klage zog alle Zuschauerinnen und Zuschauer in ihren Bann.

Musikalisch einfühlsam begleitet wurde die Veranstaltung von Jens Hilger am Flügel.

Tänzer Esteban López (Foto: K. Jürgensen) Tänzer Esteban López (Foto: K. Jürgensen)

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

21.06.2021



© 2021, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.