Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

​​​​​​​Ich bin verantwortlich

Es hat Folgen, was wir tun. Das gilt für jedes Geschöpf. Aber anders als die Tiere ist der Mensch in der Lage, über diese Folgen nachzudenken.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 28.11.2021

Deine Gnade soll mein Trost sein, wie du deinem Knecht zugesagt hast. Psalm 119,76

Ein Mensch war in Jerusalem mit Namen Simeon; und dieser Mensch war gerecht und gottesfürchtig und wartete auf den Trost Israels, und der Heilige Geist war auf ihm. Lukas 2,25

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service

„Verantwortung für alle": Auch der Bonner Superintendent Dietmar Pistorius macht sich gemeinsam mit den evangelischen Kirchengemeinden für das Impfen stark (Foto: KK Bonn / B. Frommann)

Die Evangelische Kirche wirbt fürs Impfen

Evangelischer Kirchenkreis Bonn: Gottesdienste ab sofort zumeist unter 3 G – Planungen für Weihnachten mehrgleisig

Die Gottesdienste an den Adventssonntagen feiern die allermeisten evangelischen Kirchengemeinden im Kirchenkreis Bonn, in Bonn, Bornheim und Alfter, unter 3-G-Bedingungen. Hier Informationen zur aktuellen Situation und den Planungen in den Kirchengemeinden vor Ort.

„Wir tragen damit dem Anstieg der Coronazahlen Rechnung und sehen uns auch weiterhin in der besonderen Verantwortung, Menschen vor der Pandemie zu schützen“, so Pressepfarrer Joachim Gerhardt. Für alle weiteren Veranstaltungen wie Konzerte gelte zumeist ab sofort 2G. In einer gemeinsamen Sitzung aller Gemeinden mit Superintendent Dietmar Pistorius habe man beschlossen, „so sicher wie nötig, so niederschwellig wie möglich die Angebote zu gestalten“. 

Im Hinblick auf die Weihnachtsgottesdienste planen alle Kirchengemeinden laut Gerhardt „kreativ und mehrgleisig mit präsenten Gottesdiensten vor Ort, draußen wie drinnen, sowie Online-Angeboten wie sie schon im letzten Jahr entwickelt worden und gut angekommen sind“. Die Gemeinden würden zudem je nach ihren räumlichen Möglichkeiten prüfen, ob man sich zu den Weihnachtsgottesdiensten anmelden kann oder muss. „Wir sind und bleiben im engen Austausch auch mit der Landeskirche und verfolgen die weitere Entwicklung aufmerksam." Evangelischerseits habe es sich bewährt, „dass die Kirchengemeinde vor Ort entscheidet, was am besten geht".

„Impfen aus Verantwortung für unsere Mitmenschen“

Die Kirchengemeinden haben zudem mit Superintendent Pistorius gemeinsam vereinbart, weiter mit Bedacht und Nachdruck vor Ort für das Impfen zu werben. Superintendent Dietmar Pistorius: „Wir empfehlen wie von unserem Präses Thorsten Latzel und weiteren Vertretern unserer Kirche zuletzt immer wieder betont, dringend die Corona-Schutzimpfung aus Akt der Verantwortung für unsere Mitmenschen. Zugleich wollen wir alles gegen eine Spaltung unserer Gesellschaft tun und gerade im Advent auf dem Weg nach Weihnachten den Geist der Gemeinschaft stärken.“

Bei Änderung der aktuellen Lage folgen hier weitere oder neue Infos.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ger / 24.11.2021



© 2021, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.