Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

​​​​​​​Ich bin verantwortlich

Es hat Folgen, was wir tun. Das gilt für jedes Geschöpf. Aber anders als die Tiere ist der Mensch in der Lage, über diese Folgen nachzudenken.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 28.11.2021

Deine Gnade soll mein Trost sein, wie du deinem Knecht zugesagt hast. Psalm 119,76

Ein Mensch war in Jerusalem mit Namen Simeon; und dieser Mensch war gerecht und gottesfürchtig und wartete auf den Trost Israels, und der Heilige Geist war auf ihm. Lukas 2,25

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service

In der Bonner Gastronomie werden Gäste, die andere diskriminieren, nicht geduldet. Auch der Kirchenpavillon beteiligt sich an der Aktion und setzt ein Zeichen für mehr Vielfalt und Toleranz. (Foto: Bonner Bündnis gegen Rechts)

Bierdeckel-Kampagne gegen Diskriminierung

Bonner Kirchenpavillon setzt ein Zeichen für Nächstenliebe, Vielfalt und Toleranz

Der Evangelische Kirchenpavillon in Bonn beteiligt sich an der stadtweiten Bierdeckel-Kampagne vom Bonner Bündnis gegen Rechts und des Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) der Universität Bonn, um zu zeigen, dass in der Bonner Gastronomie und Gesellschaft kein Platz ist für Ausgrenzung.

"No drinks for racists, sexists, fascists, homopobes, antisemites" steht auf den Biereckel, die seit dieser Woche im Kirchenpavillon am Kaiserplatz in Bonn ausliegen und die das Bonner Bündnis gegen Rechts und der AStA der Universität Bonn nun schon in mehr als 50 gastronomischen Einrichtungen in Bonn verteilt haben.

Eine klare Botschaft, die zeigt, dass in der Gastronomie und unserer Gesellschaft kein Platz ist für Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, Homophobie oder andere Formen der Diskriminierung. "Wir freuen uns, Teil der Aktion zu sein", sagt Martina Baur-Schäfer, Leiterin des Kirchenpavillons, "denn als Kirche treten wir ein für die unverlierbare Würde jedes Menschen, für Nächstenliebe, Vielfalt und Toleranz."
 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

30.10.2021



© 2021, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.