Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

​​​​​​​Ich bin verantwortlich

Es hat Folgen, was wir tun. Das gilt für jedes Geschöpf. Aber anders als die Tiere ist der Mensch in der Lage, über diese Folgen nachzudenken.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 30.11.2021

Meine Zeit steht in deinen Händen. Psalm 31,16

Wer von euch vermag mit seinem Sorgen seiner Lebenszeit auch nur eine Elle hinzuzufügen? Lukas 12,25

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service

Superintendent Dietmar Pistorius: „Die Schändung der Gräber der Toten ist ein Angriff auf die Lebenden und die Evangelische Kirche in Bonn verurteilt diesen Akt der Barbarei." (Foto: Kirchenkreis Bonn / B. Frommann)

Evangelischer Kirchenkreis Bonn

Evangelische Kirche: Entsetzt über Schändung muslimischer Gräber auf dem Nordfriedhof 

Der Bonner Superintendent Dietmar Pistorius und die Synodalbeauftragte für die Christlich-Islamische Begegnung Pastorin Dr. Beate Sträter zeigen sich entsetzt über die jüngst bekannt gewordene rechtsextreme Schändung muslimischer Gräber mit Hitlergruß und Hakenkreuz auf dem Bonner Nordfriedhof.

Der Bonner Superintendent Dietmar Pistorius erklärt: Die Nachricht über die Schändung muslimischer Gräber in Bonn entsetzt mich! In allen Kulturen ist die Totenruhe ein hohes Gut. Die Gräberschändung zeigt die Kultur- und Zivilisationsverachtung der rechten Szene. Das muss uns beunruhigen, unseren Widerstand hervorrufen und den Zusammenschluss von Religionen, Politik und zivilgesellschaftlichen Gruppen fördern: Denn die Schändung der Gräber der Toten ist letztlich ein Angriff auf die Lebenden. Die Evangelische Kirche in Bonn verurteilt diesen Akt der Barbarei und sagt den Bonnerinnen und Bonnern muslimischen Glaubens und ihren Gemeinschaften Solidarität und Unterstützung zu!"

Pastorin Dr. Beate Sträter, als Synodalbeauftragte im Kirchenkreis Bonn zuständig für den Kontakt zu den Muslimen und Moschee-Gemeinden, ergänzt: Gerade angesichts der Corona-Pandemie erleben wir, wie kostbar unser Leben ist und wie sehr wir darauf angewiesen sind, als Menschen beieinander zu stehen, uns angesichts von Trauer und Verlust zu trösten und zu unterstützen." Beide kündigen an, sich gemeinsam mit einem persönlichen Brief an die Moschee-Gemeinden in Bonn zu wenden und die Solidarität der evangelischen Kirche auszudrücken. 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ger / 14.01.2021



© 2021, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.