Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

​​​​​​​Ich bin verantwortlich

Es hat Folgen, was wir tun. Das gilt für jedes Geschöpf. Aber anders als die Tiere ist der Mensch in der Lage, über diese Folgen nachzudenken.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 02.12.2021

Merke auf mich, mein Volk, hört mich, meine Leute! Denn Weisung wird von mir ausgehen, und mein Recht will ich gar bald zum Licht der Völker machen. Jesaja 51,4

Die Finsternis vergeht und das wahre Licht scheint schon. 1.Johannes 2,8

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service

„Glauben, hoffen und lieben“ ist das Motto von Präses Thorsten Latzel, auch schon bei seiner persönlichen „Hoffnungstour" im Sommer durch die rheinische Kirche und beim so präsenten Einsatz für die Opfer der Hochwasserkatastrophe (Foto: Dominik Asbach)

Reformationstag: 31. Oktober 2021

Zentrale Bonner Reformationsfeier 2021 mit Präses Thorsten Latzel: „Hoffen wider alle Hoffnung“ – Tickets hier – Auch im Livestream

Hoher Gast am 31. Oktober 2021: Thorsten Latzel hält seine erste Predigt zum Reformationstag als neu gewählter Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland auf der zentralen Bonner Reformationsfeier in der Kreuzkirche. Herzliche Einladung wie immer an die ganze Stadtgesellschaft zum Festgottesdienst der Evangelischen Kirche in Bonn. Das Motto lautet dieses Jahr: „Hoffen wider alle Hoffnung“.

Der rheinische Präses Dr. Thorsten Latzel predigt über „Glaube, der durch Liebe tätig ist – Hoffen in katastrophalen Zeiten“.

Den Festgottesdienst wie immer mit Einladung an die ganze Stadtgesellschaft gestalten der Bonner Superintendent Dietmar Pistorius sowie junge Menschen der Evangelischen Studierendengemeinde (ESG) Bonn. Der Kammerchor Vox Bona und das Sinfonieorchester der Kreuzkirche unter Leitung von Kirchenmusikdirektorin Karin Freist-Wissing bringen die Bachkantate „Wer nur den lieben Gott lässt walten“ (BWV 93) zu Gehör. Eine Strophe auch zum Mitsingen für alle. Die Orgel spielt Stefan Horz.

Empfang nach dem Gottesdienst für die Stadtgesellschaft auf dem Vorplatz mit Akkordeon und „Reformationsbrötchen“

In bewährter Tradition begrüßen Posaunenbläser aus dem ganzen Kirchenkreis Bonn die Besucherinnen und Besucher vorab mit Reformationschorälen auf dem Vorplatz der Kreuzkirche. Der Festgottesdienst in der evangelischen Stadtkirche am Kaiserplatz beginnt um 19.00 Uhr. Einlass ab 18.15 Uhr.

Im Anschluss sind alle Gäste zu seinem stimmungsvollen offenen Empfang auf dem X-tra-Platz vor der Kreuzkirche eingeladen. Dort spielt der Beueler Kantor Hubert Arnold auf dem Akkordeon geistliche und weltliche Stücke zur Nacht. Zu Wein und Wasser werden herzhafte „Reformationsbrötchen“ gereicht, kleine, eigens im Kirchenpavillon für diesen Anlass gebackene Lutherrosen aus Käsegebäck-Teig.

Empfehlung: Reservieren Sie sich hier vorab hier einen Platz - Auch spontanes Mitfeiern möglich

Teilnahme am Festgottesdienst unter 3-G-Voraussetzungen. Für die Vorreservierung (ohne Einzelplatzvergabe) ist ein Teilkontingent freigeschaltet. Ein weiteres Kontingent steht am 31.10. abends für spontane Besucherinnen und Besucher offen.

Ab sofort können Sie sich und anderen einen Platz im Festgottesdienst verbindlich sichern. Unter diesem Link:

https://vivenu.com/event/gottesdienst-zum-reformationstag-hoffnung-wider-aller-hoffnung-predigt-prases-dr-thorsten-latzel-jiqg

Wir empfehlen eine Reservierung vorab.

Übertragung auch im Live-Stream Hier der Link: https://youtu.be/nkJndF7W2Gg

Der Festgottesdienst wird auch wieder live über die YouTube-Seite des Kirchenkreises Bonn übertragen von unserem Partner CAPS-TV, dem Livestream-Team der Bonn Capitals: https://youtu.be/nkJndF7W2Gg

Infos auch beim Evangelischen Kirchenkreis Bonn (Superintendentur): info@bonn-evangelisch.de.

Herzliche Einladung an die ganze Stadtgesellschaft: zur jährlichen Bonner Reformationsfeier in der Kreuzkirche, der evangelischen Stadtkirche am Kaiserplatz (Foto: ger) LupeHerzliche Einladung an die ganze Stadtgesellschaft: zur jährlichen Bonner Reformationsfeier in der Kreuzkirche, der evangelischen Stadtkirche am Kaiserplatz (Foto: ger)

Das aktuelle Stichwort: Reformationstag in Bonn und Region

 

Am 31. Oktober erinnern die Protestanten weltweit an den Beginn der Reformation durch Martin Luther 1517. Ausgangspunkt sind die berühmten 95 Thesen, mit denen Luther seinen theologischen und seelsorgerlichen Protest gegen den Ablasshandel der Kirche äußerte. Zudem übersetzt Luther die Bibel erstmals vollständig ins Deutsche, um allen Menschen einen eigenen Zugang zur Heiligen Schrift zu ermöglichen.

 

Auch Bonn blickt auf eine wechselhafte Reformationsgeschichte zurück. Schon früh ziehen die Gedanken Luthers in unserer Region ein. Schlüsseljahr 1542: Der Kölner Erzbischof, Kurfürst Hermann von Wied, wechselt auf die Seite der Reformation. Er beruft den Straßburger Reformator Martin Bucer sowie den engsten Weggefährten Luthers, Philipp Melanchthon, aus Wittenberg nach Bonn. Melanchthon bleibt drei Monate, Bucer sogar ein dreiviertel Jahr, predigt im Bonner Münster und hält Vorlesungen im Franziskanerkloster in der Brüdergasse. Die Gegenreformation beendet das öffentliche evangelische Leben schon wenige Jahre später abrupt. Evangelische Christen können fortan ihren Glauben nur im Verborgenen leben.

 

2016 haben die Protestanten mit einem großen Fest mit den Kirchen der Stadt an die Gründung der Evangelischen Gemeinde Bonn vor 200 Jahren erinnert. Heute ist jeder fünfte Bonner Bürger evangelisch.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ger / 14.08.2021 / zuletzt aktualisiert: 29.10.2021



© 2021, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.