Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

​​​​​​​Ich bin verantwortlich

Es hat Folgen, was wir tun. Das gilt für jedes Geschöpf. Aber anders als die Tiere ist der Mensch in der Lage, über diese Folgen nachzudenken.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 02.12.2021

Merke auf mich, mein Volk, hört mich, meine Leute! Denn Weisung wird von mir ausgehen, und mein Recht will ich gar bald zum Licht der Völker machen. Jesaja 51,4

Die Finsternis vergeht und das wahre Licht scheint schon. 1.Johannes 2,8

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service

Präses Manfred Rekowski im digitalen Abendgespräch mit dem Düsseldorfer Stadtdechanten Frank Heidkamp und Claudia Lücking-Michel, stellvertretende Vorsitzende des Zentralkomitees der deutschen Katholiken. (Foto: Melanchthon-Akademie)

Ein Angebot der Melanchthon-Akademie Köln

Livestream: Zeiten der Umkehr? Ökumene als Haftungs- und Hoffnungsgemeinschaft

Melanchthon-Akademie und Karl Rahner-Akademie laden zu einem digitalen Abendgespräch mit dem scheidenden Präses Rekowski zusammen mit Claudia Lücking-Michel, stellvertretende Vorsitzende des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, und Frank Heidkamp, Stadtdechant in Düsseldorf, ein. Der Live-Stream startet am Mittwoch, 10. März, um 19.00 Uhr. Anmeldung bis Mittwoch, 12.00 Uhr möglich.

Ende März 2021 geht Manfred Rekowski, nach acht Amtsjahren als Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, der zweitgrößten evangelischen Landeskirche, in den Ruhestand. Die Ökumene ist für Manfred Rekowski eine Herzensangelegenheit und prägte seine Amtszeit sehr. Vor allem die Stationen des Reformationsjubiläums mit zukunftsweisenden Vereinbarungen, aber auch Enttäuschungen und Sackgassen in der ökumenischen Zusammenarbeit zählen zu seinen Erfahrungen. Die beiden großen Kirchen sind für ihn eine ökumenische „Haftungs- und Hoffnungsgemeinschaft“. Das merkt er vor allem in diesen Monaten, wie er in der gemeinsamen Passionsandacht mit Kardinal Woelki in Düsseldorf gesagt hat.

Talk-Gäste: Präses Manfred Rekowski, Frank Heidkamp und Claudia Lücking-Michel

Die Kölner Melanchthon-Akademie und die Karl Rahner-Akademie haben Präses Rekowski und weitere Gäste zu einem Gespräch eingeladen, in dem wir über seine ökumenische Bilanz sprechen:

  • Frank Heidkamp, jetzt Stadtdechant in Düsseldorf, prägte die gemeinsame Zeit mit Manfred Rekowski in Wuppertal.
  • Mit Claudia Lücking-Michel, stellvertretende Vorsitzende des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, verbindet ihn nicht nur ein Gottesdienst auf einem Parkplatz.
  • Manfred Rekowski, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland

Moderation: Dr. Martin Bock (Leiter der Melanchthon-Akademie) und Norbert Bauer (Leiter der Karl Rahner-Akademie)

Anmeldung bis Mittwoch, 10. März, 12.00 Uhr

Mittwoch, 10. März 2021, 19 Uhr (digital)
Gebühr: 5 €
Anmeldung: anmeldung@melanchthon-akademie.de oder 0221.931803-0 bis Mittwoch, 10.03., 12.00 Uhr

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

JoNo / 08.03.2021



© 2021, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.