Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Keiner alleine

Unsere Tochter bezieht ihre erste, eigene Wohnung in der fremden Stadt. Aufregend. Am liebsten wäre sie in eine WG gezogen.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 22.10.2020

Siehe, meine Tage sind eine Handbreit bei dir, und mein Leben ist wie nichts vor dir. Ach, wie gar nichts sind alle Menschen, die doch so sicher leben! Psalm 39,6

Christus Jesus hat dem Tode die Macht genommen und das Leben und ein unvergängliches Wesen ans Licht gebracht durch das Evangelium. 2.Timotheus 1,10

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Das aktuelle "Wort zum Sonntag" aus der Rundschau:

Es ist Sonntag!

Ein Tag in der Woche sollte einem heilig sein. Bei den Juden ist es der Sabbat, der Samstag, bei den Muslimen ist es der Freitag – und bei uns? Na klar, der Sonntag, werden Sie sagen....

Ganz aktuell: Eine bundesweite Initiative der EKD. LupeGanz aktuell: Eine bundesweite Initiative der EKD.

Doch ist das wirklich so? Sind wir nicht auf dem besten Wege diesen Tag den Wochentagen gleich zu machen: Arbeiten, einkaufen, fernsehen, …
Mir ist es jetzt gelungen, auf meinem privaten Laptop auch die Mails aus dem Büro zu empfangen. Das ist klasse. „Ich schaue nur gerade mal rein“, sage ich meiner Frau. Wie gesagt, es ist Sonntag. Je nachdem bin ich dann ein, zwei Stunden mit dem Laptop verschwunden. Wie gesagt, es ist Sonntag. Ich würde das manchmal fast vergessen, wenn mich meine Frau nicht daran erinnert: „Jetzt lass uns mal etwas gemeinsam mit den Kindern machen.“
Mancher ist vielleicht froh, wenn der Sonntag so wird wie der Montag oder der Dienstag. Sonntag kann auch ein langweiliger, ein einsamer Tag sein.
Das ist schade. Denn „der Sabbat ist für den Menschen gemacht und nicht der Mensch für den Sabbat“, hat Jesus gesagt. Der Feiertag ist sozusagen Gottes Einladung an uns, das Leben in Balance zu halten. Im Ausgleich zwischen Arbeit und Muße, zwischen Tun und Lassen.
Und zwar nicht um Gottes Willen. Sondern um des Menschen Willen. Unserer Unruhe und Rastlosigkeit, allem Tatendrang und Leistungsdruck ist eine Grenze gesetzt. Das ist lebensnotwendig. Dafür steht der Sonntag und darum ist er heilig. Es ist ein Segen, dass dieser Tag alle sieben Tage wiederkehrt. Gut, immer wieder daran erinnert zu werden. Darum hängt die evangelische Kirche derzeit bundesweit Plakate auf mit dem Motto: „Gott sei Dank, es ist Sonntag“.

Joachim Gerhardt

 

Der Bonner Pressepfarrer Joachim Gerhardt schreibt alle drei Wochen das "Wort zum Sonntag" in der Gesamtausgabe der Kölnischen/Bonner-Rundschau, auf Seite 4 in der der großen Tageszeitung in der Köln-/Bonner Region. Hier erfahren Sie mehr: www.rundschau-online.de.

 

 

 



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.