Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Gute Mission

Wer auf der malerischen Route durch das Herz Australiens von Alice Springs zum Uluru (bei uns noch besser bekannt als Ayers Rock) abbiegt, wird überrascht:

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Losung für den 15.09.2019

Herzlich lieb habe ich dich, HERR, meine Stärke! Psalm 18,2

Eine Frau war in der Stadt, die war eine Sünderin. Sie fing an, Jesu Füße mit Tränen zu netzen und mit den Haaren ihres Hauptes zu trocknen, und küsste seine Füße und salbte sie mit dem Salböl. Lukas 7,37.38

Gottesdienste

Kerze

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

> weitere Informationen

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Archiv der Worte

Andachten 2011

Artikelbild

Die Entscheidung

„Weihnachten wird unterm Baum entschieden.“ Die so lautende Werbekampagne eines großen Medienkaufhauses erregt die Gemüter. Wenn man das Ganze als Spiel betrachtet, ...


mehr

Artikelbild

„Macht hoch die Tür“

„Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“. Mit diesem Lied beginnt für viele Menschen, und für mich auch, der Advent. Ich freue mich auf eine fröhliche wie besinnliche Zeit.


mehr

Artikelbild

Nur so eine Idee ...

Sie haben es schwer: die stillen Feiertag in November. Chancenlos scheinen sie unterzugehen im Geschenke- und Lichtermeer, das aus der Advents- und Weihnachtszeit schon zu uns hinüberschwappt.


mehr

Artikelbild

Das täglich Brot

Was braucht der Mensch zum Leben? Am 16. Oktober ist der Welternährungstag. Ein Tag, der Anstoß gibt, über diese Frage nachzudenken.


mehr

Artikelbild

Hotel Gottes

Es war 1443. Der Krieg war gerade einmal wieder verheerend durchs Land gezogen. In der Stadt Beaune fanden sich Flüchtlinge, Kranke, Sterbende an allen Ecken.


mehr

Artikelbild

Nach dem Urlaub

Die Urlaubszeit geht zu Ende und ich möchte dazu noch eine Geschichte mit Ihnen teilen, die zwar so nie stattgefunden hat, aber die doch so schön und weise ist, dass man sie erzählen muss.


mehr

Artikelbild

Licht für die Welt

Unsere Welt braucht Vorbilder. Menschen mit Ausstrahlung.


mehr

Artikelbild

Keiner alleine

Nun scheint es klar: Der Mörder von Utoya und Oslo war ein Einzelgänger. Nach diesem immer noch unvorstellbaren Verbrechen ist eine gewisse Erleichterung zu spüren.


mehr

Artikelbild

Jenseits der Baumgrenze

Sie stehen hoch oben in den Alpen. Viele jenseits der Baumgrenze: kleine Bergkapellen.


mehr

Artikelbild

Vor unseren Mauern

Wer sich in Nordafrika mit 200 Menschen auf ein zwölf Meter langes Fischerboot wagt, um dann mit vager Orientierung über das offene Meer zu fahren, den treibt die nackte Verzweiflung.


mehr

Artikelbild

Wo ist dein Herz?

„Auge an Großhirn“ – „Großhirn an Faust“ … Erinnern Sie sich? Otto Waalkes hat vor Jahren in dem Sketch „Der menschliche Körper“ kultmäßig die Abläufe unseres Denkens und Tuns beschrieben.


mehr

Artikelbild

Unerkannt unter uns

Alle haben Jesus, den Auferstandenen, nicht erkannt. Maria von Magdala nicht. Die Frau, die als erste am leeren Grab stand. Der Stein war fort und der Mann, der da an sie herantrat, sei ein Gärtner, dachte sie.


mehr

Artikelbild

Gott zieht ein

Es gibt im Leben Situationen, in denen verstehen wir nicht, was passiert. Erst im Nachhinein geht uns sozusagen ein Licht auf.


mehr

Artikelbild

Kriegsversagen

Der Satz steht nicht in der Bibel. Aber er ist die Bilanz vieler biblischer Erzählungen und die Summe der verheerenden Erfahrungen nach dem Zweiten Weltkrieg: „Krieg darf nach Gottes Willen nicht sein.“


mehr

Artikelbild

Ohne Ausreden

Am Rücktritt von Minister zu Guttenberg scheiden sich die Geister. Mit einigen Tagen Abstand wünsche ich mir, dass wir bei der Diskussion über den Umgang mit Versagen und Bekennen nicht nur über andere urteilen, sondern auch über uns selbst nachdenken.


mehr

Kein Bild

Kalendergeschichte 2011

Die Meldung platzte wie eine Bombe in unser christliches Abendland. Die Europäische Union hat einen Kalender für die Schulen aufgelegt, in dem zwar alle großen hinduistischen, jüdischen und muslimischen Feiertage stehen, aber keine christlichen.


mehr

Artikelbild

Überwindung

Das Leben ist brutal. Es war zur Zeit der französischen Revolution. Preußische Soldaten besetzten die Champagne. ...


mehr
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2019, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.