Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Lachen und Weinen

„Kumm, loss mer fiere, nit lamentiere / jet Spass un Freud, dat hät noch keinem Minsch jeschad.“

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Losung für den 26.02.2020

O dass mein Leben deine Gebote mit ganzem Ernst hielte. Psalm 119,5

Es begab sich aber, als die Zeit erfüllt war, dass Jesus in den Himmel aufgenommen werden sollte, da wandte er das Angesicht, entschlossen, nach Jerusalem zu wandern. Lukas 9,51

Gottesdienste

Kerze

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

> weitere Informationen

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Das aktuelle "Wort zum Sonntag" aus der Rundschau:

Riskier was!

„Riskier was, Mensch! –Sieben Wochen ohne Vorsicht“ ist das Motto der diesjährigen Fastenaktion der Evangelischen Kirche. Das irritiert.

Mottoplakat der Fastenaktion "7 Wochen ohne" für 2013 LupeMottoplakat der Fastenaktion "7 Wochen ohne" für 2013

Nach jahrelangen Aufrufen zum Verzicht erscheint dieses Motto wie eine Einladung zu Leichtsinn und Rabaukentum.

Ist es aber nicht. Das Motto lädt viel mehr ein, die Welt mit neuen Augen zu sehen. Der Aufruf erinnert daran: In der Bibel wimmelt es von unvorsichtigen Männern und Frauen. Menschen, die übers Wasser laufen, eine Hochschwangere, die auf Reisen geht, ohne auch nur ein Hotel gebucht zu haben. Weise Himmelschauer, die sich über Monate von einem Stern leiten lassen. Da sind Leute, die von jetzt auf gleich Haus und Hof und Job verlassen und nicht zuletzt ein unstudierter Wanderprediger, der es sich mit Staat und Klerus gleichzeitig verscherzt.

Sie haben alle die Welt ein Stück mehr oder weniger verändert. Und ihr Tun war so wichtig, dass es im Buch der Bücher festgehalten wurde, damit wir es auch nach 2000 Jahren noch lesen und uns von ihnen inspirieren lassen können.

Sieben Wochen ohne Vorsicht! – Angesprochen ist damit nicht der Bungeeseil-Springer. Auch nicht der maßlose Börsenspekulant. Ich bin angesprochen, in meinem ganz persönlichen Umfeld: Lass dich nicht von deinen Bedenken beherrschen, das klappt nicht, das lohnt sich nicht, das bringt nur Ärger, Schmerz oder Enttäuschung.

Positiv gesprochen heißt das: Riskier mal ein offenes Wort! Ein ehrliches Wort! Halte fest an dem, was dein Herz dir sagt! Lass ein wenig mehr Nähe zu anderen Menschen zu als du eigentlich gewohnt bist.

Manchmal reichen kleine Wagnisse, um das Leben neu in Bewegung zu bringen. Im guten Sinne. Und dann ist Gottes Wort mit uns, so wie er es zu seinem Volk auf dem Weg aus der kargen Wüste in das gelobte Land gesprochen hat (Josua Kapitel 1, Vers 9): „Siehe, ich habe dir geboten, dass du getrost und unverzagt seist."
Joachim Gerhardt

Kölnische/Bonner Rundschau Kölnische/Bonner Rundschau

Joachim Gerhardt, Pfarrer an der Bonner Lutherkirche und Pressesprecher des Kirchenkreises Bonn, schreibt alle drei Wochen das "Wort zum Sonntag" in der Gesamtausgabe der Kölnischen/Bonner Rundschau, auf Seite 4 in der der großen Tageszeitung in der Köln-/Bonner Region. Hier erfahren Sie mehr: www.rundschau-online.de.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

02.03.2013



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.