Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

No Deal mit Gott

Es gibt ihn in vielen Sagen und Legenden: den „Pakt mit dem Teufel“. Oft verbunden mit geradezu beschwörendem Charakter, aber tragischem Ausgang. Auch der wohl berühmteste Teufelspakt ...

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Losung für den 19.10.2019

HERR, steh auf, dass nicht Menschen die Oberhand gewinnen. Psalm 9,20

Jesus betet: 

Ich bitte nicht, dass du sie aus der Welt nimmst, sondern dass du sie bewahrst vor dem Bösen. Johannes 17,15

Gottesdienste

Kerze

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

> weitere Informationen

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Das aktuelle "Wort zum, Sonntag" aus der Rundschau:

Mal ehrlich!

„Mal ehrlich! 7 Wochen ohne Lügen.“ Verdutzt schaut mich die Frau an, der ich gerade erklärt habe, dass ich mir das bundesweite Fastenmotto meiner Kirche für 2019 zu eigen mache.
 

Motto der bundesweiten Fastenaktion der evangelischen Kirche und darüber hinaus 2019 Motto der bundesweiten Fastenaktion der evangelischen Kirche und darüber hinaus 2019

„Das heißt, die anderen Wochen und Monate im Jahr sagen Sie die Unwahrheit, Herr Pfarrer.“ Mehr Vorwurf als Frage klingt aus ihrer Stimme. Ich bin in der Defensive. „Natürlich nicht, ich möchte mich nur diese Wochen besonders mühen, Menschen gegenüber ehrlicher zu sagen, was ich denke“, versuche ich zu retten, was zu retten ist.

Das mit der Wahrheit ist eine grenzwertige Sache. Wahrheit kann wehtun, selbstgerecht sein, Konflikte schüren. Höfliche Unwahrheiten gehören zum Leben dazu. „Hat es Ihnen geschmeckt?“ oder „Wie sehe ich aus?“ Fast zwei Drittel der Deutschen finden auf Fragen wie diese kann man auch mal mit einer kleinen Lüge antworten.

Wenn die evangelische Kirche die Fastenzeit unter das Motto 7 Wochen ohne Lügen stellt“, geht es um anderes. Die Fakenews zum Beispiel und die Unverfrorenheit, mit der einzelne politisch Handelnde ihren Zynismus, Narzissmus und ihre autoritäre Grundhaltung in die Welt posaunen. Mit der Folge, dass andere Menschen (oft schwächere) verächtlich gemacht und Gesellschaften gespaltet werden.  

„Du sollst nicht falsch Zeugnis reden“ heißt es dagegen im 8. Gebot der Bibel. Und Jesus wirbt bei seinen Jüngern dafür: „Die Wahrheit wird euch frei machen“ (Johannes Kap. 8, Vers 32).

Gott geht es nicht um Äußerlichkeiten oder Essensbewertungen. Es geht um Wahrhaftigkeit, um eine Lebenshaltung. Das heißt für mich: Ich möchte mich bei wichtigen Dingen des Lebens nicht selbst belügen und anderen Menschen mit ehrlichen Worten sagen, dass sie mir wichtig sind. Wahrheit hat etwas mit Wertschätzung tun. Die Fastenzeit bis Ostern ist ein guter Anstoß, das bewusster zu versuchen – und anschließend fröhlich und befreiter fortzusetzen.
Joachim Gerhardt

Kölnische/Bonner Rundschau Kölnische/Bonner Rundschau

Joachim Gerhardt, Pfarrer an der Bonner Lutherkirche und Pressesprecher des Kirchenkreises Bonn, schreibt alle drei Wochen das "Wort zum Sonntag" in der Gesamtausgabe der Kölnischen/Bonner Rundschau, auf Seite 4 in der der großen Tageszeitung in der Köln-/Bonner Region. Hier erfahren Sie mehr www.rundschau-online.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

23.03.2019



© 2019, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.