Logo EKiR
RheinEnergie-Marathon am 22. April 2007:

Kirchen laden zu "Geistlichem Startschuss"

Auch zum diesjährigen "RheinEnergie-Marathon" am 22. April in Bonn laden Evangelische und Katholische Kirche wieder zu einem "Geistlichen Startschuss".

Die ökumenische Andacht in der evangelischen Schloßkirche im Hauptgebäude der Universität gleich neben dem Startplatz richtet sich an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Teamer wie Interessierte. Sie ist Teil des offiziellen Rahmenprogramms zum Bonn-Marathon. Aufgrund der neuen und unterschiedlichen Startzeiten der Wettbewerbe werden dieses Mal sogar zwei Andachten gefeiert:

Der "Geistliche Startschuss" - die Andachten haben jeweils etwa 15 Minuten Länge - wird gestaltet von dem Oberkasseler Pfarrer Jens Anders, der den Bonn-Marathon auch selbst wieder mitläuft, und Pressepfarrer Joachim Gerhardt von der evangelischen Kirche sowie dem katholischen Stadtjugendseelsorger Pfarrer Gregor Platte.

Die Schloßkirche befindet sich im Hauptgebäude der Bonner Universität, der Eingang ist schräg gegenüber der Bushaltestelle "Markt" am Rathausplatz (Straße "Am Hof"/Ecke "An der Schloßkirche"). 

 

Ökumenischer Segen für den Lauf: Die Pfarrer Joachim Gerhardt (v.l.), Jens Anders und Gregor Platte. Ökumenischer Segen für den Lauf: Die Pfarrer Joachim Gerhardt (v.l.), Jens Anders und Gregor Platte.

Jens Anders plant auch wieder mit einem eigenen "TeamEvangelischeKircheBonn" an den Start zu gehen, Halb-Marathon wie Marathon (Kontakt und Infos: Pfr. Anders, Tel.: 0228 / 44 13 41). Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Bonn wird sich mit etwa 30 Helfern wie gewohnt im Kleiderzelt und als Sammler von Kleidung und Lebensmitteln rund um den Marathon engagieren.

Alle Infos und Anmeldung zum 7. Marathon in der Bundesstadt Bonn: www.rheinenergie-marathon-bonn.de.

 

 

ger /

 


Willkommen! Social Media Wort zum SonntagSpenden NewsletterGottesdienste Terminkalender PROtestant Kirchengemeinden