Logo EKiR
4. Ökumenischer Tag der Altenheimseelsorge in Bonn

"Angst und Alter"

„Angst und Alter“ ist Thema des 4. Ökumenischen Tags der Altenheimseelsorge in Bonn am Donnerstag, 3. Mai 2007, im Haus Rosental.

Der Thementag ist offen für alle interessierten haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Altenhilfe. Nach einer Begrüßung durch den Bonner Superintendenten Eckart Wüster führen Experten in  Kurzvorträgen in das Thema ein: Die Bonner Ehe- und Lebensberaterin Ursula Wilde spricht über „Angst und Alter aus psychologischer Sicht“, der Schmerztherapeut Dr. Hilmar Hüneburg, ärztlicher Direktor im Gemeinschaftskrankenhaus St. Petrus und St. Elisabeth in Bonn, über „Angst und Schmerz im Alter“ sowie die Diplomsozialpädagogin Jutta Spoddig vom Sozialpsychatrischen Zentrum der Diakonie in Troisdorf über „Angst als Begleiterscheinung der Demenz bei Betroffenen und Angehörigen“. Eine Diskussion in offenen Gesprächsgruppen schließt sich an.

Veranstalter sind die Bildungswerke der Evangelischen und Katholischen Kirche in Bonn, das Seniorenzentrum Haus Rosental sowie der Ökumenische Arbeitskreis Altenheimseelsorge Bonn. Um Anmeldung wird gebeten: Haus Rosental, Tel.: 0228 / 72 56 0. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

 

 

Joachim Gerhardt /

 


Willkommen! Social Media Wort zum SonntagSpenden NewsletterGottesdienste Terminkalender PROtestant Kirchengemeinden