Logo EKiR
Superintendent Eckart Wüster zur Jahreslosung 2008

Erfülltes Leben teilen

Seit etwa 70 Jahren ist es in unserer evangelischen Kirche gute Tradition, dass wir jedes Jahr unter eine Überschrift stellen. Jahreslosung“ nennen wir diese Überschrift. Sie ist ein Wort aus der Bibel...

Für 2008 stammt diese Überschrift aus dem Evangelium nach Johannes, Kapitel 14, Vers 19: „Jesus Christus spricht: Ich lebe und ihr sollt auch leben.“
Aber zugleich weiß ich, dass immer mehr Menschen keine Lust mehr am Leben haben. Das ist ganz unabhängig vom Alter. Vielmehr hängt es von den Umständen ab, unter denen nicht wenige Menschen bei uns und erst recht in anderen Teilen der Welt ihr Dasein fristen müssen. Und es hängt von den Schicksalsschlägen ab, die viele in ihrem Leben zu verkraften haben.
Das Wort Jesu sagt nicht, dass wir ein wunschlos glückliches Leben erfahren; das gibt es nicht und wird immer eine Illusion bleiben. Aber ein Leben ist möglich, das durch die Gegensätze hindurch Erfüllung schenkt und uns zugleich verantwortlich werden lässt für die Menschen, denen Erfüllung versagt bleibt. Leben kann erfüllt nur im Miteinander erfahren werden. Leben kann man weitergeben.

So wünsche ich Ihnen allen ein gesegnetes neues Jahr und ich hoffe für Sie, dass das neue Jahr viel Leben und Lebendigkeit für Sie bereit hält.

Ihr Pfarrer Eckart Wüster

Superintendent - Evangelischer Kirchenkreis Bonn

 

 

 

 


Willkommen! Social Media Wort zum SonntagSpenden NewsletterGottesdienste Terminkalender PROtestant Kirchengemeinden