Logo EKiR
"Grips & Geist" in der Krypta der Kreuzkirche am 25. April

Ingeborg Flagge persönlich

Ingeborg Flagge, die bekannter Bonner Architekturprofessorin talkt am Freitag, 25. April 2008, bei "Grips & Geist" in der Krypta der Kreuzkirche. Ein Abend, der sich sicher lohnen wird. Seien Sie dabei, wenn Kirche auf Wissenschaft stößt!

Prof. Dr. Ingeborg Flagge denkt nach über die Kultur des Bauens Prof. Dr. Ingeborg Flagge denkt nach über die Kultur des Bauens

Illustrer Gast bei Grips & Geist, der etwas andere Wissenschaftstalk der Evangelischen Kirche in Bonn, ist am Freitag, 25. April 2008, um 19.00 Uhr in der Krypta der Kreuzkirche am Kaiserplatz Bonn-Zentrum die bekannte Bonner Architekturprofessorin Dr. Ingeborg Flagge. Die Expertin für Architektur, zeitgenössische wie vor allem die des 19. Jahrhunderts, und ehemalige Direktorin des Deutschen Architekturmuseums in Frankfurt am Main stellt sich den spitzen Fragen des neuen Moderatoren-Teams Pastorin Dr. Wibke Janssen und Pressepfarrer Joachim Gerhardt.

 

Die Krypta der Kreuzkirche gibt dem Wissenschaftstalk seine einmalige Atmosphäre, hier mit dem Wirtschftswissenschaftler Meinhard Miegel in der Mitte. (Foto: J.Gerhardt) Die Krypta der Kreuzkirche gibt dem Wissenschaftstalk seine einmalige Atmosphäre, hier mit dem Wirtschftswissenschaftler Meinhard Miegel in der Mitte. (Foto: J.Gerhardt)

Grips & Geist bietet dabei die Gelegenheit, Professorin Ingeborg Flagge nicht nur als fachkundige Kennerin der Bonner Architektur und Kulturszene kennen zu lernen, sondern auch als Persönlichkeit. Die beiden Moderatoren werden dem Gast in bewährter Form kritisch, humorvoll und vor allem persönlich 60 kurzweilige Minuten lang auf den Zahn fühlen. Das Motto: "Auf welche Steine können wir bauen?" Der Themenbogen reicht von der neuen Kultur des Bauens über die Architektur-Schätze der Bonner Südstadt bis zu einer kritischen Beleuchtung aktueller Vorhaben wie der „Basket-Halle“, der neuen Beethovenhalle und des Kongresszentrums. Zudem die brisante Frage: Wie lassen sich Kirchen, in Bonn zum Beispiel die Namen Jesu-Kirche, umwidmen und gibt es Grenzen? Der Talk wird wie immer gerahmt von leichter Live-Jazzmusik, Getränken und Salzbrezeln. Eintritt frei.

Gäste des ambitionierten Wissenschaftstalks Grips & Geist, unterstützt von Karstadt Bonn, waren zuletzt unter anderem der Staatsrechtler Josef Isensee, der Bonner Nobelpreisträger Reinhard Selten, der Wirtschaftswissenschaftler Meinhard Miegel, der Bonner Volkskundler Gunther Hirschfelder sowie der damalige Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) Ernst-Ludwig Winnacker. Grips & Geist ist eine Veranstaltung des Evangelischen Forums Bonn im Kooperation mit der Kreuzkirchengemeinde.

 

Am Frteitag, 25. April 2008, um 19.00 Uhr mit Prof. Dr. Ingeborg Flagge Am Frteitag, 25. April 2008, um 19.00 Uhr mit Prof. Dr. Ingeborg Flagge

 

ger /

 


Willkommen! Social Media Wort zum SonntagSpenden NewsletterGottesdienste Terminkalender PROtestant Kirchengemeinden