Logo EKiR
UN-Konferenz in Bonn

Offizielle Gottesdienste in der Kreuzkirche - Kinderoper in der Friedenskirche

Die Evangelische Kirche in Bonn begrüßt die UN-Biodiversitätskonferenz und lädt zu Gottesdiensten für Tagungsteilnehmer sowie die interessierte Öffentlichkeit in Bonn und der Region in die zentrale Kreuzkirche am Kaiserplatz.

Bonn begrüßt in diesen Tagen rund 6.000 Teilnehmer an der UN-Konferenz in unserer Stadt. Bonn begrüßt in diesen Tagen rund 6.000 Teilnehmer an der UN-Konferenz in unserer Stadt.

Unter dem Motto „We share creation“ feiern Kreuzkirchengemeinde und Evangelischer Entwicklungsdienst (EED) zwei offizielle Gottesdienste anlässlich der UN-Konferenz zur biologischen Sicherheit und Vielfalt vom 12. – 31. Mai in Bonn

Samstag, 24. Mai 2008, 18.00 Uhr
Sonntag,  25. Mai 2008, 10.00 Uhr
in der Evangelischen Kreuzkirche, Am Kaiserplatz, Bonn-Zentrum

Die Festgottesdienste über Gottes Schöpfung und deren Bewahrung werden musikalisch ausgestaltet vom Chor „Haste Töne“ der evangelischen Kirchengemeinde Bonn-Beuel. Die Predigt hält jeweils Pfr. Jürgen Reichel (EED), die Liturgie Pfr. Rüdiger Petrat (Kreuzkirchengemeinde).

Darüber hinaus findet die Kinderdemonstration zum Thema „Vielfalt der Schöpfung“ am 17. Mai 2008 ihren Abschluss durch einen ökumenischen Gottesdienst am
Samstag, 17. Mai 2008, 15.45 Uhr, in der Kreuzkirche.

Dieser Gottesdienst wird gemeinsam gefeiert von Pfr. Gerhard Schäfer (Kreuzkirchengemeinde) und katholischen Vertretern vom Bonner Münster. Er ist in besonderer Weise für Kinder gestaltet und soll vor allem die Kinder für das Thema „Gottes Schöpfung und ihre Bewahrung“ ansprechen und interessieren.

Die Bonner Kreuzkirche, die größte evangelische Kirche im Rheinland, ist während der UN-Konferenz unter dem Motto „Die Welt willkommen in Bonn“ auch außerhalb der Gottesdienstzei-ten dienstags bis samstags geöffnet zur Einkehr und zu stillem Gebet von 9.00 – 17.00 Uhr.

Im Rahmenprogramm zur Biodiversitätskonferenz lädt auch die evangelische Friedenskirchengemeinde in Bonn-Kessenich und Dottendorf - die Gemeinde, zu der auch das Regierungs- und UN-Viertel gehört - zu einer besonderen Veranstaltung für Kinder wie Erwachsene. Eigens aus Anlass der UN-Konferenz wird am Mittwoch, 28. Mai, um 19.00 Uhr in der Friedenskirche (Franz-Bücheler-Str. 10) noch einmal die Kinderoper "Nach uns die Sinflut" aufgeführt. Die Gemeinde wirbt auch mehrsprachig bei der Konferenz für die Aufführung. Eine große Inszenierung für Groß und Klein mit dem sehr ambitionierten Kinderchor der Friedenskirche unter Leitung von Kantorin Katharina Wulzinger und Pastorin Gundula Schmidt (Regie). Eintritt frei. Alle Infos dazu hier.

Auch den Gottesdienst am Sonntag, 25. Mai, um 10.00 Uhr in der Friedenskirche feiert die Gemeinde mit Bezug zur UN-Konferenz. Pfarrerin Stefanie Graner stellt den Gottesdienst unter das Motto "Schöpfung bewahren".

Übrigesn: Auf www.bonn-evangelisch.de/ werden die Besucher aus aller Welt mit Interesse an Kirche auch auf Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Dänisch, Polnisch und Türkisch empfangen und über Angebote der Kirche und Diakonie in Bonn und der Region informiert.


 

 

 

 

Joachim Gerhardt /

 


Willkommen! Social Media Wort zum SonntagSpenden NewsletterGottesdienste Terminkalender PROtestant Kirchengemeinden