Logo EKiR
Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Bonn feierte:

Eindrucksvoller Gottesdienst im Polizeipräsidium

Kein Ort für einen Gottesdienst - oder gerade doch? Die Zellenräume im neuen Bonner Polizeipräsidium. Polizeipräsident Wolfgang Albers hatte sie eigens für die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) geöffnet und feierte selbstverständlich mit.

Versammelte Bonner Ökumene mit Polizeipräsident Wolfgang Albers. (Foto: ACK Bonn) LupeVersammelte Bonner Ökumene mit Polizeipräsident Wolfgang Albers. (Foto: ACK Bonn)

Der bemerkenswerte und eindrucksvolle ökumenische Gottesdienst an dem besonderen Ort im Polizeipräsidium in Bonn-Ramersdorf am Sonntag nachmittag stand unter dem Motto "Gewalt überwinden" - das große Thema der Ökumenischen Dekade des Weltkirchenrats. Vorbereitet war die Feier von Vertreterinnen und Vertretern verschiedener christlicher Konfessionen in Bonn in Kooperation mit der Polizei Bonn.

Auf dem Foto finden sich einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer: v. li. Ursula Lanzerath rk. Kirche, Pastor Steve Gaultney / American Protestant Church, Prof. Dr. Hans Jorissen rk. Kirche, Wolfgang Knoch / Evangelischer Kirchenkreis Bonn, Polizeipräsident Wolfgang Albers, Richard Herder / Mennoniten Bonn, Stefan Kandels / Alt-Katholiken, Ingeborg Schubbe / SELK = Selbstständige Ev. Lutherische Kirche, Wilfried Lange PP Bonn, Gisela Thimm / Evangelisch-Methodistische Kirche Bonn (EmK), Pfarrer Michael Schäfer /Evangelische Kirche im Rheinland = EKiR, Eckart Wüster, Superintendent Kirchenkreis Bonn

Weitere Infos: www.ack-bonn.de

 

 

 

 

Joachim Gerhardt / 20.01.2008

 


Willkommen! Social Media Wort zum SonntagSpenden NewsletterGottesdienste Terminkalender PROtestant Kirchengemeinden