Logo EKiR
Die Planungen laufen - Großereignis am 26. November 2010:

Material zur 4. BonnerKirchenNacht

Zur „4. BonnerKirchenNacht“ am Freitag, 26. November 2010, lädt die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Bonn (ACK) alle ihre Kirchen zur Teilnahme ein. Hier finden Sie die Anmeldeformulare sowie das Logo und die Signets zum kostenlosen Download.

Eine Nacht mit einmaliger Atmosphäre und Ausstrahlung LupeEine Nacht mit einmaliger Atmosphäre und Ausstrahlung

Wie die drei Kirchennächte zuvor soll ein „bunter geistlicher Veranstaltungsreigen für Geist und Seele“ die ganze Stadt miteinander verbinden. Die Kirchen vor Ort sind frei, ihr Programm in der Kernzeit von 20 bis 24 Uhr selbst zu gestalten: von Musik, Gottesdienst bis Theater, Lesungen und Kino. Es gibt keine Vorgaben und Beschränkung, nur der Eintritt muss überall kostenlos sein.

 

 

Sie können die Logos und Signets auf dieser Seite mit der Lupe vergrößern, auf Ihrem Rechner speichern und frei nutzen für Ihre Öffentlichkeitsarbeit zur 4. BonnerKirchenNacht. LupeSie können die Logos und Signets auf dieser Seite mit der Lupe vergrößern, auf Ihrem Rechner speichern und frei nutzen für Ihre Öffentlichkeitsarbeit zur 4. BonnerKirchenNacht.

Neu ruft die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Bonn bewusst auch einzelnen christliche Gruppen und Schulen auf, Programmpunkte zu gestalten und bietet die Vermittlung von Kirchenräumen an. Möglich sind auch Kooperationen, so dass sich mehrere Partner eine Kirche als Veranstaltungsort teilen.

Die BonnerKirchenNacht findet alle zwei Jahre statt, bislang immer am Freitag vor dem 1. Advent und zählte zuletzt mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher. An der letzten Kirchennacht vor zwei Jahren hatten sich 49 Kirchen beteiligt.

Der Anmeldeschluss ist zwar vorüber. Noch Teilnahme-Interessierte an der „4. BonnerKirchenNacht“ sollten sich umgehend melden bei der Bonner ACK, Pfr. Ernst Jochum, (Tel. 0228 / 379 440 ( E-Mail: ernst.jochum43@gmx.de). Hier auch weitere Informationen.

Das Programm in jeder Kirche muss bis zum 15. August 2010 gemeldet werden.

Weitere Infos siehe auch: www.ack-bonn.de

 

Lupe

 

Joachim Gerhardt / 08.06.2010

 


Willkommen! Social Media Wort zum SonntagSpenden NewsletterGottesdienste Terminkalender PROtestant Kirchengemeinden