Logo EKiR

Evangelisches Forum Bonn:

"1914 - Aufbruch, Umbruch, Zusammenbruch"

Das Jahr 1914, Beginn des ersten Weltkriegs vor 100 Jahren, ist Thema einer hochkarätigen Veranstaltungsreihe des Evangelischen Forums Bonn ab Februar 2014.

Das Jahr 1914 im Visier: Prof. Dr. Axel von Dobbeler gibt spannende Rück- und Ausblick (Foto: KK Bonn)

Das Jahr 1914 im Visier: Prof. Dr. Axel von Dobbeler gibt spannende Rück- und Ausblick (Foto: KK Bonn)

Die Zeit um den Kriegsausbruch wird aus acht höchst unterschiedlichen Perspektiven mit ihrer Bedeutung bis in unsere Zeit hinein beleuchtet und diskutiert: Politik, Geschichte, Soziologie ist ein Bereich, es folgt die Ökonomie. Weitere Gesichtspunkte sind die Bildende Kunst, die Literatur, Musik, Theologie, Philosophie sowie Naturwissenschaften. „1914 – Aufbruch, Umbruch, Zusammenbruch“ lautet das Thema der Reihe im Rahmen der „Akademie am Vormittag“.

Die Seminare finden statt an acht Montagen und acht Dienstagen. Auftakt macht am 3. Februar 2014 der Bonner Politikwissenschaftler Siebo Janssen. Den Abschluss gestaltet der bekannte Bonner Astrophysiker Hans Jörg Fahr am 25. März und 1. April. Die Teilnahme kostet gestaffelt zwischen 60 und 100 Euro.

Anmeldung erforderlich bis zum 24. Januar: Evang. Forum (Tel. 6880 320). Die Veranstaltungen sind jeweils von 10.00 - 12.15 Uhr.

Joachim Gerhardt / 20.12.2013


Willkommen! Social Media Wort zum SonntagSpenden NewsletterGottesdienste Terminkalender PROtestant Kirchengemeinden