Logo EKiR

Herzlichen Glückwünsch!

VOX BONA erzielt Höchstwertung

VOX BONA, der Kammerchor der Bonner Kreuzkirche, erhält auf dem Deutschen Chorfest 2016 die höchste Punktebewertung aller Chöre in allen Wettbewerben.

Erfolgreich beim Chorfest in Stuttgart: VOX BONA aus Bonn. (Foto: Ralf Bauer)

Erfolgreich beim Chorfest in Stuttgart: VOX BONA aus Bonn. (Foto: Ralf Bauer)

Mit 24,6 von 25 möglichen Punkten gewinnt VOX BONA unter Leitung von Karin Freist-Wissing nicht nur den 1. Preis der Königskategorie "Zeitgenössische Chormusik Leistungsstufe 1", sondern erhält damit auch die höchste Punktwertung aller Chöre in allen Wettbewerben des Deutschen Chorfestes 2016. Mit einer professionellen, hochanspruchsvollen mitreißenden Präsentation des Wettbewerbsprogramms konnte VOX BONA nicht nur die Jury überzeugen, sondern auch das Publikum derart begeistern, dass es am Ende "standing ovations" gab.

In der Kategorie "Romantik weltlich Leistungsstufe 1" errang VOX BONA den zweiten Preis.

In den beiden Nachtklangkonzerten, die VOX BONA am Freitag- und Samstagabend während des Festivals in der Stuttgarter Liederhalle gab, sang der Chor als Schwerpunkt Kompositionen aus dem Zyklus opus 27, "12 Chöre nach den philosophischen Gedichten von Jakov Petrovich Polonski" von Sergey Ivanovic Taneyev.
Diese Musik der russischen Romantik ist bisher nahezu unbekannt. In Stuttgart wurde der Zyklus sehr begeistert und mit großem Interesse aufgenommen, so dass Tanejev vielleicht schon bald zum Repertoire anspruchsvoller Kammerchöre gehören wird.

Maria Anna Meyer / Johanna Nolte / 06.06.2016


Willkommen! Social Media Wort zum SonntagSpenden NewsletterGottesdienste Terminkalender PROtestant Kirchengemeinden