Logo EKiR

Evangelische Studierendengemeinde Bonn

Bonn trifft Bangalore – Zwölf indische Studierende zu Gast in Bonn

In der Woche nach Pfingsten sind zwölf indische Studierende zu Gast in der ESG Bonn. Auf dem Programm stehen ein deutsch-indischer Begegnungsabend sowie eine Fahrt nach Berlin und zum Kirchentag nach Dortmund.

Die ESG (Evangelische Studierendengemeinde) Bonn und die Bundes-ESG stehen seit vielen Jahren in einem intensiven Kontakt mit dem indischen Pendant „Student Christian Movement India“ (SCMI). In der Woche nach Pfingsten sind 12 indische Studierende zu Gast in der ESG Bonn, bevor es anschließend nach Berlin und zum Kirchentag nach Dortmund weitergeht. Im Februar/März 2020 sind die deutschen Studierenden bei den indischen Kommilitonen zu Gast.

Zum dritten Mal findet das Austauschprogramm zwischen der ESG und dem SCMI statt. Der SCMI versteht sich in Indien als Fürsprecher insbesondere der jungen Menschen aus der Bevölkerungsgruppe der Dalits (bei uns auch bekannt unter dem Namen „Unberührbare“). 

Die Idee der Begegnung beschreibt Pfarrer Michael Pues aus der ESG Bonn: „Interkulturelles Lernen kann am besten durch direkte Begegnungen gelingen. Für beide Seiten eine wunderbare Chance, den eigenen Horizont zu erweitern und den eigene christliche Tradition in einem neuen Kontext zu erleben.“

Auf einem indisch-deutschen Begegnungsabend am Mittwoch, 12. Juni, ab 20 Uhr in der ESG Bonn (Königstr. 88) gibt es die indische Kultur und Küche hautnah zu erleben. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Hier schreiben die Studierenden über ihre Eindrücke der interkulturellen Begegnung.

JoNo/ESG Bonn / 07.06.2019


Willkommen! Wort zum SonntagSpenden Newsletter Gottesdienste Terminkalender PROtestant Kirchengemeinden