Logo EKiR

Begegnungsangebote sind ein fester Bestandteil der Seniorenarbeit aller drei Bonner Kirchenkreise. (Foto: Meike Böschemeyer)

Mehr Begegnung schaffen

Tagung des Evangelischen Seniorennetzwerks

Unter dem Titel "Mehr Begegnung schaffen" werden auf der Tagung des Evang. Seniorennetzwerks Beispiele aus der Praxis vorgestellt: Donnerstag, 14. November 2019, 14.00 - 17.30 Uhr, im Haus der Evangelischen Kirche. Anmeldung bis 11. November erwünscht.

Der Synodalbeauftragte für Seniorenarbeit im Kirchenkreis Bonn, Dr. Fritz Langensiepen, lädt zusammen mit der ESW-Vorsitzenden Dr. Erika Neubauer und in Kooperation mit dem Evangelischen Forum Bonn zu einer öffentlichen Tagung des Evangelischen Seniorennetzwerks (ESW) ein: Am Donnerstag, 14. November 2019 tauschen sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Seniorenarbeit von 14.00 bis 17.30 Uhr im Haus der Evangelischen Kirche (Adenauerallee 37) über ihre Erfahrungen aus.

Erika Neubauer hat zusammen mit Fritz Langensiepen, Diakoniepfarrerin Grit de Boer und dem ESW-Team das diesjährige Thema festgelegt. Unter dem Titel "Mehr Begegnung schaffen" bietet die Tagung vielfältige Anregungen zum Wert der Begegnung in der Gemeinschaft an. So greift das ESW die Kardinalfrage auf, die Aktive in der kirchlichen Seniorenarbeit bewegt: Wie schaffe ich es, ältere Menschen, die heutzutage von früh bis spät mit vielfältigen Angeboten umworben werden, nicht nur kurzfristig anzusprechen, sondern möglichst für längere Zeit an eine gemeinsame Aufgabe oder Gruppe zu binden?
Die Moderation übernimmt der Leiter des Evangelischen Forums Pfarrer Martin Engels.

Anmeldung erbeten bis 11. November 2019

Leitende und Aktive von Seniorengruppen wie auch alle an Fragen der Seniorenarbeit Interessierten sind herzlich zu der Tagung eingeladen. Veranstalter in Partnerschaft mit dem ESW sind das Evangelische Forum Bonn zusammen mit dem Synodalbeauftragten für Seniorenarbeit im Kirchenkreis Bonn und dem Diakonischen Werk Bonn.

Um Anmeldung wird gebeten:
Erika Ingendahl: e.ingendahl@t-online.de,
Tel.: 0228 61 33 76 
oder über das Formular im Einladungsflyer, das unten auf dieser Seite für Sie zum Download bereit steht.
Die Teilnahme ist kostenlos.

JoNo / 09.10.2019


Willkommen! Wort zum SonntagSpenden Newsletter Gottesdienste Terminkalender PROtestant Kirchengemeinden