Logo EKiR

Prof. Anja Schneider (2.v.links), Direktorin der Klinik für Gerontopsychiatrie am UKB mit ihrem Team und Vertreter*innen der Stiftung Krankenhausseelsorge, Bild: Universitätsklinikum Bonn (UKB)/K. Wislsperger

Aktionen

Balsam für die Seele: Stiftung Krankenhausseelsorge spendet Beete für die Psychiatrie der Uniklinik Bonn

Die Stiftung Krankenhausseelsorge des Ev. Kirchenkreises Bonn hat mehrere Hochbeete, Gartenzubehör und Spielmaterial für die psychiatrischen Stationen der Uniklinik Bonn gespendet. Patientinnen und Patienten profitieren davon mit allen Sinnen: Sie können sich nicht nur an blühenden Pflanzen erfreuen, sondern sich auch selbst gärtnerisch betätigen. 

Möglich wurde dieses Projekt durch die großzügige Spende einer Einzelperson an die Stiftung Krankenhausseelsorge.

Bei einem Termin am 4. August, wurden die Beete, Gerätschaften und Spiele der Uniklinik offiziell übergeben.

Frau Prof. Dr. med. Anja Schneider, Direktorin an der Klinik für Neurodegenerative Erkrankungen und Gerontopsychiatrie dankte der Stiftung: "Die Hochbeete sprechen alle Sinne an, können Erinnerungen und Freude wecken und dadurch das psychische und physische Wohlbefinden fördern."

Das Stationsteam der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie mit der Direktorin Prof. Alexandra Philipsen (vierte v. links) und Dr. Henrik Rohner (fünfter v. links) Bild: Universitätsklinikum Bonn (UKB)/K. Wislsperger

Das Stationsteam der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie mit der Direktorin Prof. Alexandra Philipsen (vierte v. links) und Dr. Henrik Rohner (fünfter v. links) Bild: Universitätsklinikum Bonn (UKB)/K. Wislsperger

Freuen können sich auch die Patientinnen und Patienten auf der geschützten Station der Klinik für Psychiatrie. Für die Terrasse der Station wurde eine wetterfeste Gartentruhe angeschafft und mit Outdoor- und Gartenspielen bestückt.

Bei den oftmals auch längeren stationären Aufenthalten in schwierigen Lebensphasen sollen diese neue Möglichkeiten der Entspannung und Bewegung bieten.

Dazu Frau Prof. Alexandra Philipsen, Direktorin der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie: „Dank der Spende können wir unseren Patientinnen und Patienten nun ansprechende Möglichkeiten zur Entspannung und gemeinsamen Aktivitäten in unserem großen Stationsgarten bieten und hoffen, dass wir damit zur Überwindung von krisenhaften Phasen im Leben neben der Behandlung ergänzend beitragen können.“

Die Stiftung Krankenhausseelsorge finanziert ihr Engagement für kranke Menschen in unserer Region vor allem aus Spenden. Allen, die dazu beitragen, sei herzlich gedankt!

KJu / 05.08.2021


Willkommen! Social Media Wort zum SonntagSpenden NewsletterGottesdienste Terminkalender PROtestant Kirchengemeinden