Logo EKiR

„Glauben, hoffen und lieben“ ist das Motto von Präses Thorsten Latzel, auch schon bei seiner persönlichen „Hoffnungstour" im Sommer durch die rheinische Kirche und beim so präsenten Einsatz für die Opfer der Hochwasserkatastrophe (Foto: Dominik Asbach)

Reformationstag: 31. Oktober 2021

Zentrale Bonner Reformationsfeier 2021 mit Präses Thorsten Latzel: „Hoffen wider alle Hoffnung“

Hoher Gast am 31. Oktober 2021: Thorsten Latzel hält seine erste Predigt zum Reformationstag als neu gewählter Präses der Evangelschen Kirche im Rheinland auf der zentralen Bonner Reformationsfeier in der Kreuzkirche. Herzliche Einladung wie immer an die ganze Stadtgesellschaft zum Festgottesdienst der Evangelischen Kirche in Bonn. Das Motto lautet dieses Jahr: „Hoffen wider alle Hoffnung“.

Der rheinische Präses Dr. Thorsten Latzel predigt über „Glaube, der durch Liebe tätig ist – Hoffen in katastrophalen Zeiten“.

Musikalisch wird der Festgottesdienst gestaltet vom Kammerchor Vox Bona und das Orchester der Kreuzkirche unter Leitung von KMD Karin Freist-Wissing. Zu hören ist die Bachkantate BWV 93 „Wer nur den lieben Gott lässt walten". Solistinnen: Stephanie Watin und Anja Neufang-Sahr. Die Orgel spielt Stefan Horz.

In guter Tradition begrüßen Posaunenbläser aus dem ganzen Kirchenkreis Bonn die Besucherinnen und Besucher vorab mit Reformationschorälen auf dem Vorplatz der Kreuzkirche.

Weitere Infos folgen. Der Festgottesdienst in der Bonner Kreuzkirche, der evangelischen Stadtkirche am Kaiserplatz, beginnt um 19.00 Uhr.

Auch live im Internet

Hier informieren wir Sie zeitnah über Möglichkeiten zur Anmeldung (geplant online ab Anfang Oktober) unter den dann gültigen Schutzmaßnahmen zur Pandemie. Der Festgottesdienst wird auch live über die YouTube-Seite des Kirchenkreises Bonn übertragen.

Infos auch beim Evangelischen Kirchenkreis Bonn (Superintendentur): info@bonn-evangelisch.de.

ger / 03.09.2021


Willkommen! Social Media Wort zum SonntagSpenden NewsletterGottesdienste Terminkalender PROtestant Kirchengemeinden