Logo EKiR

Das dritte X-tra-Stadtgebet nimmt Kunst- und Kulturschaffende und ihre Erfahrungen in der Pandemie in den Fokus. (Foto: Pixabay (Tama66); Layout: T.Wieczorek)

Am Freitag, 18. Juni um 20 Uhr in der Trinitatiskirche

Die Kunst der Stunde: X-tra Stadtgebet im Rahmen der Bonner Kirchennacht

Das dritte X-tra-Stadtgebet nimmt Kunst und Kultur in den Blick: am Freitag, 18. Juni um 20 Uhr in der Trinitatiskirche in Bonn-Endenich.

Das dritte Stadtgebet findet dieses mal gemeinsam mit Bonner:innen aus der Kunst- & Kulturszene statt. Slam Poet Julius Esser, sowie Rafaële Giovanola und Alvaro Esteban von der CocoonDance Company erzählen aus ihrer Sicht und auf ihre Art, welche Erfahrungen sie im letzten Jahr während der Corona-Pandemie machen mussten. Das Gebet wird musikalisch untermalt von Jens Hilger.

Freitag, 20. Juni 2021, 20.00 Uhr

Trinitatiskirche (Bonn-Endenich)

Eine Anmeldung für die Teilnahme vor Ort ist erforderlich. Bitte melden Sie sich hier an.

Um die Veranstatung online über Zoom zu verfolgen, klicken Sie bitte hier.

 

JoNo / 09.06.2021


Willkommen! Social Media Wort zum SonntagSpenden NewsletterGottesdienste Terminkalender PROtestant Kirchengemeinden